Bildergalerie Angriff in Straßburg – drei Tote und 12 Verletzte

Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN/AFP
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: aptn/AP/dpa
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: FREDERICK FLORIN/AFP
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: FREDERICK FLORIN/AFP
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: PATRICK HERTZOG/AFP
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: FREDERICK FLORIN/AFP
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: MURIELLE KASPRZAK/AFP
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: aptn/AP/dpa
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: Violetta Heise/dpa
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: Milja Rämö/Lehtikuva/dpa
Bei einem mutmaßlichen Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind mindestens drei Menschen getötet und 12 weitere verletzt worden. Ein Bewaffneter eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Markt in der Straßburger Innenstadt und ergriff dann die Flucht, wie die Polizei mitteilte.
© Foto: FREDERICK FLORIN/AFP
Straßburg / 11. Dezember 2018, 22:13 Uhr

In Straßburg ist es am Dienstagabend zu einer Schießerei in der Innenstadt gekommen. Drei Menschen starben, mindestens 12 wurden verletzt.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron entsandte Innenminister Christophe Castaner an den Tatort und ließ sich nach Angaben seines Büros laufend über die Ereignisse informieren. Das Innenministerium sprach von einem „ernsthaften Sicherheitsvorfall“ und forderte die Bewohner auf, zu Hause zu bleiben.

Nach Anschlag in Straßburg

Fünf Festnahmen wegen Anschlags auf Straßburger Weihnachtsmarkt

Im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt sind im Elsass am Dienstag fünf Verdächtige festgenommen worden.