Partner der

Sparkasse mit neuer Filiale

|

Nach viermonatiger Umbauzeit ist in dieser Woche die Filiale der Kreissparkasse Ludwigsburg in Hoheneck mit einer symbolischen Schlüsselübergabe offiziell neu eröffnet worden. Das Design in der Filiale setzt auf eine kundenorientierte Innenraumgestaltung, heißt es in einer Mitteilung. Die Kunden werden an einer sogenannten Dialogtheke bedient, die mehr Nähe zum Gesprächspartner möglich macht. Der traditionelle Bankschalter hat ausgedient. Die Filiale bietet zwei Serviceplätze, zwei Beraterbüros und einen SB-Bereich mit einem Geldautomaten und einem Kontoserviceterminal. Allein in den drei zurückliegenden Geschäftsjahren hat die Kreissparkasse in Um- oder Neubauten nach eigenen Angaben 43 Millionen Euro investiert. Für den Umbau der Filiale Hoheneck waren es rund 500 000 Euro. bz

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Ludwigsburg

Einwohner: 92973 (31. Dez. 2015)
PLZ: 71638
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 295 m ü. NHN
Oberbürgermeister Werner Spec (parteilos)

www.ludwigsburg.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen