ulm Betrunken in Kontrolle geraten

Ein 24-Jähriger ist betrunken in eine Polizeikontrolle geraten.
Ein 24-Jähriger ist betrunken in eine Polizeikontrolle geraten. © Foto: dpa
swp 13.12.2017
Pech gehabt: Ein 24-Jähriger ist in der Nacht auf Mittwoch betrunken in eine Polizeikontrolle geraten. Er ist seinen Führerschein nun los.

Die Polizei hatte zur Weihnachtszeit verstärkte Kontrollen angekündigt – und diese offensichtlich auch durchgeführt. Ein 24-Jähriger geriet am Mittwochmorgen um kurz nach Mitternacht in eine solche Kontrolle. Er fuhr mit seinem Hyundai durch die Blaubeurer Straße.

Als die Polizisten den Wagen anhielten, bemerkten sie schnell dass der Fahrer betrunken war. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Der 24-Jährige musste mit zur Blutentnahme. Jetzt sieht er einer Strafanzeige entgegen.