Beauty-Pflanzen aus dem Regenwald

Aloe Vera sorgt für ein junges und frisches Hautbild
Aloe Vera sorgt für ein junges und frisches Hautbild © Foto: ddp images
(mos/spot) 08.01.2015

Pflegeprodukte für Haut und Haar legen oft erst einen langen Weg zurück, bevor sie von uns aufgetragen werden. Sie setzen sich aus Inhaltsstoffen zusammen, die in den Regenwäldern der Erde gedeihen. Gar nicht leicht, bei den ganzen existierenden Beauty-Stars aus dem Dschungel den Überblick zu bewahren. Hier finden Sie die Klassiker sowie - im wahrsten Sinne des Wortes - Exoten unter den natürlichen Beauty-Schätzen.

Sehen Sie auf MyVideo, wie müde Winterhaut wieder fit wird

Aloe Vera

Ein Hit unter den Beauty-Pflanzen ist Aloe Vera. Das Blattgel der Wüstenlilie ist aufgrund seiner hohen Konzentration an Feuchtigkeit in zahlreichen Kosmetik-Produkten zu finden - sei es in Shampoos, Handcremes oder Gesichtsmasken. Aloe Vera bewirkt Wunder, wenn man mit trockener Haut zu kämpfen hat, und wird daher nicht nur, aber oft in Anti-Aging-Cremes verwendet.

Zaubernuss

Von einem Klassiker zu einem ausgefalleneren Beauty-Star aus dem Regenwald: Bei Rötungen und generell empfindlicher Haut wirkt die Zaubernuss, auch Hamamelis genannt, beruhigend. Die Heilpflanze aus dem Osten Nordamerikas erweist sich jedoch auch nach langen Nächten als der perfekte Inhaltsstoff von Pflegeprodukten: Eine Hamamelis-Gesichtsmaske sorgt für einen entknitternden Effekt.

Papaya-Fruchtextrakt

Wer seiner Haut mit einem Peeling etwas Gutes tun will, sollte darauf achten, dass es Papaya-Fruchtextrakt enthält. Die milchige Substanz besteht zum einen aus dem Enzym Papain, das abgestorbene Hautschuppen beseitigt. Zum anderen spenden enthaltene Aminosäuren Feuchtigkeit und sorgen für eine Regeneration der Haut.

Babassuöl

Ein häufiges Defizit von Hautcremes ist die Tatsache, dass sie einen Fettglanz hinterlassen. Wer dieses Problem umgehen will, der sollte zu Babassuöl greifen. Aus den Nüssen der brasilianischen Babassupalme stammend, zieht das Öl gut in die Haut ein. Darüber hinaus versorgt es sie mit Feuchtigkeit und bekämpft mit antibakteriellen Eigenschaften Unreinheiten.

Acai-Frucht

Für die Sonnenanbeter unter uns ist die Acai-Frucht unentbehrlich. Die dunkelroten Früchte aus dem Amazonas-Gebiet weisen eine Menge an Polyphenolen auf, die sonnenbedingte Hautalterung vermeiden. Gleichzeitig dient der Acai-Frucht-Extrakt als Faltenkiller und pflegt reife Haut.