Beimerstetten Bauarbeiten am Rathaus kommen gut voran

km 07.05.2017
Der Umbau des Rathauses in Beimerstetten kommt gut voran. Am 12. Mai wird die Rathaus-Baustelle für die Öffentlichkeit geöffnet.

Umbau und Sanierung des Rathauses in Beimerstetten machen Fortschritte. In der jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat einstimmig drei weitere Gewerke vergeben: die Natursteinarbeiten für knapp 50 000 Euro an eine Firma aus Öpfingen, die Parkettarbeiten für etwa 46 000 Euro an einen Neu-Ulmer Betrieb, die Fliesenarbeiten für ungefähr 13 000 Euro an einen Betrieb aus Bernstadt.

Seit dem Beginn im Sommer vergangenen Jahres kommen die Arbeiten gut voran, sagte Bürgermeister Andreas Haas. Wie gut, darüber wolle die Verwaltung auch die Bürgerschaft informieren. Zumal beträchtliche Mittel von Land und Bund in das Projekt und das Beimerstetter Sanierungsgebiet fließen. Die Gemeinde beteilige sich daher am „Tag der Städtebauförderung“. Diesen hat das Bundesministerium für Umwelt und Bau für Samstag, 13. Mai ausgerufen. Beimerstetten ist aber schneller. Bereits am Freitag, 12. Mai, wird die Rathaus-Baustelle für die Öffentlichkeit geöffnet. Aus Sicherheitsgründen können die Besucher aber nur in Begleitung rein. Drei Führungen werden angeboten: um 13 Uhr, um 14.30 Uhr und um 16 Uhr.