London Badminton-Doppel gewinnt letztes Gruppenspiel

Ingo Kindervater (r) und Johannes Schöttler konnten im letzten Gruppenspiel noch einen Erfolg verbuchen. Foto: Jochen Lübke
Ingo Kindervater (r) und Johannes Schöttler konnten im letzten Gruppenspiel noch einen Erfolg verbuchen. Foto: Jochen Lübke
dpa 30.07.2012
Nach dem bereits besiegelten Olympia-Aus hat das deutsche Badminton-Doppel Ingo Kindervater/Johannes Schöttler sein letztes Gruppenspiel gewonnen.

Das Duo aus Bonn und Saarbrücken bezwang die Australier Ross Smith und Glenn Warfe mit 21:13, 21:14. Die Deutschen waren allerdings bereits nach zwei Niederlagen aus dem Turnier ausgeschieden.

Unterdessen gab es im Herreneinzel des Wettbewerbs die erste große Überraschung. Der an Position acht gesetzte Japaner Kenichi Tago unterlag dem 40 Plätze tiefer eingestuften Niluka Karunaratne aus Sri Lanka 18:21, 16:21 und ist damit bereits draußen. Der 27-Jährige aus Sri Lanka, der bisher noch nie bei großen internationalen Turnieren dabei war, steht damit im Achtelfinale.