Fünf junge Frauen machen sich bei der Wahl in Elbls Heimatort Pfedelbach (Hohenlohekreis) Hoffnungen auf den Titel und die Aufgabe, ein Jahr lang als 57. gekrönte Titelträgerin oder als eine der zwei Weinprinzessinnen das Weinland Württemberg repräsentieren zu dürfen. Bei der Wahl (19.30 Uhr) wird die Jury neben dem Wissen um Wein und Weinbau auch das Auftreten der Kandidatinnen prüfen. Im kommenden Jahr wird die Weinkönigin die Weingärtner Württembergs auf mehr als 200 Terminen vertreten.