Auf der Autobahn A8 bei Kirchheim hat sich am späten Donnerstagabend (03.11.2022) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach Informationen der Polizei Ulm ist ein 58-Jähriger gegen 23 Uhr mit einem Mercedes AMG auf der A8 von Stuttgart in Richtung München gefahren. Kurz nach der Ausfahrt Kirchheim/Teck-Ost verlor er die Kontrolle über sein Auto, prallte damit gegen die Leitplanke und überschlug sich damit mehrfach. Er war nicht alleine im Auto. Alle vier Insassen wurden bei dem heftigen Crash verletzt - einer davon schwer, wie die Polizei mitteilte.
Auto prallt gegen die Leitplanke und überschlägt sich

Unfall auf der A8 Auto prallt gegen die Leitplanke und überschlägt sich

Vollsperrung der A8 bei Kirchheim nach Unfall mit vier Verletzten

Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Menschen verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die drei Mitfahrer, ein 23-jähriger Beifahrer, eine 19-jährige Mitfahrerin sowie ein 20-jähriger Mitfahrer, verletzten sich leicht. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Kliniken.
Die A8 musste zeitweise komplett gesperrt werden. Der linke Fahrstreifen konnte dann wieder freigegeben werden. Auch die Feuerwehr aus Kirchheim war am Unfallort und nahm Betriebsstoffe auf und leuchtete die Einsatzstelle aus.

160.000 Euro Schaden nach Unfall mit Mercedes AMG auf der A8 bei Kirchheim

Die Polizei ermittelt jetzt den genauen Unfallhergang und konnte bis zum Freitagmorgen die Höhe des Sachschadens noch nicht beziffern. Um kurz nach 9 Uhr folgte dann eine Mitteilung mit genauen Informationen - auch zur Schadenhöhe: Insgesamt 160.000 Euro. Wie das? Das verunfallte Auto war ein teurer Mercedes AMG (150.000 Euro) und an der beschädigten Leitplanke, gegen die der AMG krachte, entstand zudem ein Schaden (10.000 Euro).

Was zur Unfallursache vom Crash auf der A8 bekannt ist

Wie kam es aber zu dem Unfall am 3. November? Als sicher gilt, dass die Reifen des Mercedes abgefahren waren. Dies und vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit bei Starkregen waren wahrscheinlich die Ursache für den Crash.

Weitere Unfälle auf der A8

In den vergangenen Tagen und Wochen gab es mehrfach teils schwere Unfälle auf der Autobahn 8.