Ausgerechnet kurz vor Heiligabend: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich erneut mit dem Coronavirus angesteckt. Das bestätigte ein Regierungssprecher am Freitag. „Der Ministerpräsident hatte gestern einen positiven Corona-Selbsttest“, teilte er mit. „Er hat leichte Symptome und befindet sich zuhause.“

Keine Termine in nächster Zeit

Es standen aber keine Termine an, die nun ausfallen müssten, hieß es. Der 74-Jährige hatte geplant, die Weihnachtstage im Kreise seiner Familie zu verbringen. Kretschmann hatte sich bereits im März infiziert - damals war er weitgehend symptomfrei geblieben.