In der Mittwochnacht wurde in Lorch (Ostalbkreis) ein Geldautomat der Kreisparkasse in der Bahnhofstraße gesprengt. Der Vorfall wurde gegen 2.45 Uhr gemeldet.
Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, flohen zwei unbekannte Täter vom Tatort. Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber konnten die Täter bisher nicht ermittelt werden. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nichts bekannt.

Kreis Göppingen

Frühere Polizeieinsätze wegen gesprengter Automaten

Erst am Wochenende wurde ein Anschlag auf einen Geldautomaten in Ursenwang verübt. In den vergangenen Monaten wurden im Südwesten bereits mehrere Geldautomaten gesprengt, darunter in Eislingen. Ein Sprengungsversuch in Donzdorf im Juni scheiterte.