Onlineredakteurin am BW-Desk Sandra Schröder

Sandra Schröder-Kalemba– Foto: Giacinto Carlucci
Sandra Schröder-Kalemba– Foto: Giacinto Carlucci
Sandra Schröder-Kalemba (Journalisten-Kürzel sas, Autorenname Sandra Schröder) ist 1982 in Duisburg geboren. Sie wuchs in Rheinberg am Niederrhein auf. Der Berufswunsch Journalistin stand seit dem ersten Zeitungspraktikum bei der Rheinischen Post fest. Nach dem Abitur zog es sie der Liebe wegen ins Schwabenländle, wo sie seit 2002 in Göppingen lebt. Sie machte an der Universität Stuttgart ihren Magisterabschluss in den Hauptfächern Germanistik und Pädagogik und dann an der Universität Tübingen einen Masterabschluss im Fach Medienwissenschaft. Ihre Masterarbeit schrieb sie über die Sozialreportage im Wandel der Zeit. Nach einem sechsmonatigen Online-Praktikum beim Staatsanzeiger in Stuttgart absolvierte sie ihr Volontariat bei der Ludwigsburger Kreiszeitung. Seit 2012 ist sie Onlineredakteurin der SÜDWEST PRESSE in der NWZ-Lokalredaktion Göppingen und wurde dort im August 2014 stellvertretende Redaktionsleiterin für den Schwerpunkt Online. Von November 2018 bis Februar 2021 war sie in Elternzeit und kümmerte sich danach in Teilzeit als Plus-Expertin um die Vermarktung der Plus-Artikel und die Schulung der Redakteure. Im Zuge der Umgestaltung der Online-Redaktion ist sie seit Mai 2021 Online-Redakteurin am BW-Desk. Sandra Schröder-Kalemba ist verheiratet und Mutter einer Tochter. Privat verbringt sie viel Zeit im eigenen Garten oder ist mit der Familie im Grünen unterwegs.