Affalterbach / DPA

Ab Sommer gibt es den neuen Mercedes CLA auch als AMG 35 mit bulligerem Design und deutlich erstarktem Motor. Das hat der Hersteller kurz vor der Weltpremiere auf der New York Auto Show (19. bis 28. April) angekündigt.

Die ersten Auslieferungen des viertürigen Coupés sind für August in Aussicht gestellt. Preise will AMG zum Bestellstart Ende April nennen.

Wo unter der Haube bislang bei 165 kW/224 PS Schluss war, gibt es jetzt einen 2,0 Liter großen Turbobenziner mit 225 kW/306 PS. Der Motor entwickelt ein maximales Drehmoment von 400 Nm und gibt seine Kraft immer an alle vier Räder ab. Er beschleunigt binnen 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 250 km/h. Den Verbrauch gibt AMG mit 7,2 Litern (164 g/km CO2) an.

Wie immer bei AMG gibt es zum erstarkten Motor eine neue Abstimmung für Federn, Dämpfer und Lenkung sowie die fünf Fahrprogramme. Außerdem hat die sportliche Mercedes-Marke einen Klappenauspuff montiert, die Ausstattung erweitert und für das Infotainment-System ein paar neue Grafiken und Untermenüs für den Einsatz auf Rennstrecken programmiert.