Erbach Auto fängt auf B30 Feuer und brennt aus

Erbach / swp 07.12.2017

Auf der B30 hat der Motor eines Autos in der Nacht zu Donnerstag Feuer gefangen. Zu den Ursachen hat die Polizei keine Angaben gemacht. Eine 54-Jährige fuhr kurz nach Mitternacht auf der Bundesstraße von Biberach Richtung Ulm. Kurz nach der Anschlussstelle Achstetten qualmte es aus der Motorhaube, später schlugen Flammen aus. Die Frau stoppte ihr Fahrzeug und rief die Feuerwehr. Das Auto brannte fast vollständig aus und musste abgeschleppt werden. Auch die Asphaltdecke des Standstreifens wurde durch das Feuer beschädigt.