Marbach Aufsteiger FV Löchgau holt auch den Pokal

Marbach / CP 24.06.2013
Durch zwei Tore von Ayhan Erkilic besiegten die C-Junioren des FV Löchgau am Samstag in Marbach im Finale die SKV Rutesheim mit 2.0 und holten sich den Fußball-Bezirkspokal.

Durch zwei Tore von Ayhan Erkilic besiegten die C-Junioren des FV Löchgau am Samstag in Marbach im Finale die SKV Rutesheim mit 2.0 und holten sich den Fußball-Bezirkspokal. Es war der 24. Sieg im 25. Spiel für die Mannschaft des Trainertrios Andreas Schuster, Dubravko Genc und Pishtar Dakaj, die es dabei auf 170:8 Toren brachte. Eine Woche zuvor war der überlegene Meister der Bezirksstaffel Enz/Murr in die Landesstaffel aufgestiegen. Die Löchgauer besiegten dabei den VfL Sindelfingen in Hin- und Rückspiel. In der Hallenrunde hatten die Löchgauer Talente auch schon aufgetrumpft und neben der Bezirksmeisterschaft auch die württembergische Meisterschaft gewonnen.

Im Endspiel in Marbach fanden die Löchgauer schwer in die Partie. Sie leisteten sich Abspielfehler, kamen nicht zu ihrem Kurzpassspiel und schlugen den Ball oft weit in die gegnerische Hälfte. In der zweiten Halbzeit kombinierten die Löchgauer dann wie gewohnt und bestimmten die Partie klar. In der 49. Minute erzielte Erkilic mit einem 20-Meter-Schuss das 1:0, kurz vor Spielende erhöhte er auf 2:0.

Bei den B-Junioren gewann der SGV Freiberg II mit einem 2:0 gegen TSF Ditzingen den Bezirkspokal, bei den A-Junioren setzte sich Ditzingen mit 3:0 gegen den TSV Münchingen durch.

Zurück zur Startseite