Ludwigsburg Auerbach führt BBA-Team zum zwölften Sieg

Ludwigsburg / TIP 24.02.2015
Die U-16-Basketballer der Porsche BBA Ludwigsburg stehen nach dem 79:71-Heimerfolg über die Junior Baskets Rhein-Neckar weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Jugend-Bundesliga (JBBL). Für den Gastgeber war es der zwölfte Sieg im zwölften Saisonspiel.

Die U-16-Basketballer der Porsche BBA Ludwigsburg stehen nach dem 79:71-Heimerfolg über die Junior Baskets Rhein-Neckar weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der Jugend-Bundesliga (JBBL). Für den Gastgeber war es der zwölfte Sieg im zwölften Saisonspiel.

Ludwigsburg fand in der Rundsporthalle schnell seinen Rhythmus. In der Defensive waren die Gastgeber aber in den ersten zehn Minuten noch zu nachlässig, und so ging es mit einem 24:21-Zwischenstand in den zweiten Spielabschnitt. Dort setzte sich das BBA-Team nun angeführt von Tim Auerbach (sechs Dreier) zum ersten Mal etwas ab und erarbeitete sich durch mehr Druck in der Verteidigung eine 46:35-Halbzeitführung.

Im zweiten Durchgang machten die Hausherren zunächst da weiter, wo sie aufgehört hatten. Die aggressive Verteidigung über das ganze Feld brachte insgesamt 15 Ballgewinne, während bei den Gästen am Ende 25 Ballverluste zu Buche standen. Das Resultat waren häufig einfache Punkte, und so baute die BBA den Vorsprung bis zum Ende des dritten Viertels auf 67:48 aus.

Zu Beginn der letzten zehn Minuten wurde der Abstand sogar bis auf 23 Punkte erhöht. Anschließend schalteten die Ludwigsburger besonders in der Verteidigung einen Gang zurück, so dass die Gäste mit einem 20:5-Zwischenspurt noch einmal auf 69:77 herankamen. Den Sieg ließen sich die Hausherren am Ende aber nicht mehr nehmen.