London Argentinier Del Potro gewinnt Bronze im Tennis-Einzel

Juan Martin del Potro konnte sich gegen Novak Djokovic die Bronzemedaille sichern. Foto: Andy Rain
Juan Martin del Potro konnte sich gegen Novak Djokovic die Bronzemedaille sichern. Foto: Andy Rain
dpa 05.08.2012
Der Argentinier Juan Martin del Potro hat im olympischen Tennis-Wettbewerb die Bronzemedaille gewonnen. Del Potro gewann am Sonntag in Wimbledon 7:5, 6:4 gegen den Serben Novak Djokovic.

Im Halbfinale hatte der 23 Jahre alte US-Open-Champion von 2009 in einer hochdramatischen Partie über mehr als vier Stunden in drei Sätzen gegen Roger Federer verloren. Djokovic hatte sich Andy Murray geschlagen geben müssen und verpasste am Ende eine weitere Medaille nach Bronze 2008 in Peking.