Konzert Ann Sophie singt für „Gute Taten“

Ann Sophie im Duett mit Yannick Bovy.
Ann Sophie im Duett mit Yannick Bovy. © Foto: Carlucci
Göppingen / SWP 31.08.2017
Die Fans müssen sich sputen: Karten fürs Auftaktkonzert der „Guten Taten“ gibt es nicht mehr in allen Kategorien.

Der Vorverkauf für das Auftaktkonzert der nächsten NWZ-Aktion „Gute Taten“ am Sonntag, 3. Dezember, in der Göppinger Stadthalle läuft auf Hochtouren. Es gibt noch Karten bei der NWZ in der Rosenstraße sowie beim i-Punkt im Rathaus, allerdings nicht mehr in allen Kategorien. Die Lumberjack Bigband unter Leitung von Alexander Eissele wird dabei begleitet von einem achtköpfigen Streichorchester. Mit Ann Sophie und dem belgischen Swing-Pop-Sänger Yannick Bovy stehen zwei namhafte Sänger auf der Bühne. Motto des Abends ist „Christmas Dreams & More“.

Ann-Sophie Dürmeyer alias Ann Sophie, geboren 1990 in London,  ist eine deutsche Sängerin und Songwriterin. Mit dem Song „Get Over Yourself“ gewann sie die Wildcard der Show „Unser Song für Österreich“, die deutsche Qualifikation für den Eurovision Song Contest 2015. Eine Fachjury wählte sie mit neun anderen Künstlern aus 1270 Bewerbungen aus. Beim deutschen Vorentscheid konnte sie sich mit „Black Smoke“ fürs Finale qualifizieren. Dort verlor sie in der Zuschauerabstimmung gegen Andreas Kümmert, der jedoch noch in der Sendung zurücktrat.