Neckarsulm Ali Cetin gelingt beim Aufsteiger ein Dreierpack

Neckarsulm / CLAUS PFITZER 09.09.2013
Der VfB Neckarrems hat seine Tabellenführung in der Fußball-Verbandsliga mit einem 4:2-Sieg bei der Neckarsulmer Sport-Union verteidigt. Dreifacher Torschütze bei den Gästen war Ali Cetin.

Ali Cetin scheint sich in der Verbandsliga und beim VfB Neckarrems wohlzufühlen. Nach vier Spieltagen weist sein Trefferkonto bereits sechs Tore auf. Drei davon erzielte er am Samstag beim 4:2-Sieg des VfB im Auswärtsspiel bei der Neckarsulmer Sport-Union. Für den Aufsteiger aus dem Unterland war es bereits die zweite Niederlage im zweiten Heimspiel. Krasse Abwehrfehler und eine unzureichende Chancenverwertung bei den Gastgebern führte zur Niederlage gegen den clever aufspielenden Spitzenreiter.

In der fünften Minute begann Cetin seine Torgala und brachte Neckarrems in Führung. Nach einer flachen Hereingabe von Asilhan Yildiz verlängerte er den Ball ins Tor. Steven Neupert glich nach 22 Minuten mit einem Schuss aus 16 Metern Entfernung aus. Nach 45 Minuten führten aber erneut die Gäste, denn Yildiz hatte einen Freistoß direkt verwandelt. Neuzugang David Gotiva schaffte in der 52. Minute den erneuten Ausgleich für die stürmisch angreifenden Gastgeber. Drei Minuten später jubelte aber erneut Cetin. Im Anschluss an einen Freistoß von Yildiz segelte der Ball durch den Neckarsulmer Strafraum und landete bei Cetin. Mit seinem dritten Treffer machte er 13 Minuten vor Schluss den Sieg des Spitzenreiters perfekt. Dabei hatte er von einem Fehlpass im Mittelfeld der Gastgeber profitiert.

VfB Neckarrems: Rodrigues - Fota, Ngo, Zimmermann, Fleischer - Läubin (61. Stawski), Capar - Yildiz, Cetin, Herzog (63. Göktas) - Hemmerich (75. Nürnberger).