Acro-Cup Acro-Cup lockt Sportakrobaten zum TSGV

Beim Acro-Cup starten auch Lena Sommer und Jana Keierleber.
Beim Acro-Cup starten auch Lena Sommer und Jana Keierleber. © Foto: TSGV
DSF 09.04.2015
Regelmäßig reisen die besten Sportakrobatinnen und Sportakrobaten zum Acro-Cup nach Albershausen. Am Wochenende ist es wieder soweit.

Der TSGV Albershausen richtet von Freitag, 10. April, bis Sonntag, 12. April, zum neunten Mal den internationalen Acro-Cup in der Sporthalle Albershausen aus. Dieses Mal sind Europameisterschafts- und Weltmeisterschaftsteilnehmer aus Belgien, Bulgarien, Niederlande, Polen, Schottland, Schweiz, Tschechien und insgesamt 19 aus Deutschland mit dabei. Die Eröffnungsfeier mit dem Einmarsch aller Teilnehmer beginnt am Freitag um 14 Uhr und bis 21 Uhr werden sich dann im Anschluss alle Sportakrobaten das erste Mal auf der Matte präsentieren.

Die weiteren Wettkämpfe finden am Samstag und am Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr statt. An allen drei Tagen werden sich die insgesamt 200 Sportler in verschiedenen Übungen mit Hebefiguren und Salti, verpackt in attraktiven Choreographien, präsentieren und um die begehrten Acro-Cups in jeder Altersklasse kämpfen.

Aus Albershausen werden die Damen-Gruppe Monique Kicherer, Kyara Treiber und Elisa Binder sowie das Damen-Paar Lena Sommer und Jana Keierleber in der Kategorie Junioren 1 an den Start gehen. Leon Kristen und Sophia Böhm wollen in der Age Group-Kategorie überzeugen und das neu formierte Trio mit Janina Hiller, Celine Caro-Bauder und Pia Seckler wird am Wochenende sein Wettkampfdebüt feiern. Alle Lokalmatadoren erhoffen sich gute Platzierungen bei diesem Turnier, um sich dem neuen Bundestrainer Igor Blintsov für die bevorstehenden Europameisterschaften in Riesa zu empfehlen.