Spruch des Tages

|
Nino de Angelo bei "Weihnachten bei uns" in Chemnitz  Foto: 

"Mir fehlte die starke Hand des Vaters."

Nino de Angelo covert Philipp Poisel. Sehen Sie auf MyVideo den Clip zu "Wie soll ein Mensch das ertragen"

Nino de Angelo (51, "Jenseits von Eden") kann laut eigener Aussage auf "kein bodenständiges Familienleben" zurückblicken. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" verrät der Sänger, dass er das Urvertrauen, das ein Kind brauche, vermisst habe. Nach mehreren schweren Krebserkrankungen, Privatinsolvenz und Eheproblemen verarbeitet der Musiker mit seinem neuen Album "Meisterwerke - Lieder meines Lebens" seine schwierige Vergangenheit: "Ganz oben, ganz unten, Absturz, Kokainmissbrauch, Suizidversuche, Depressionen. Ich kenne das alles ganz gut, was ich da singe."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess gegen Tolu in Istanbul: Vater hofft auf Freilassung

Mehr als sieben Monate nach ihrer Festnahme wird der Prozess gegen die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu in der Türkei fortgesetzt. weiter lesen