Song-Klau? Eminem verklagt

|
Eminem auf der Bühne - hat er tatsächlich bei Kollegen geklaut?  Foto: 

Eminem (42, "Love The Way You Lie") bekommt Probleme: Der Rapper Raymond Jones behauptet, dass der 42-Jährige eine Passage aus einem seiner Songs geklaut habe - und klagt nun gegen den Musiker und sein Platten-Label. Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, soll Eminem einen Teil aus dem Song "Lookin Boy" von Jones' Band Hotstylz in seinen Hit "Rap God" ("The Marshall Mathers LP 2") von 2013 eingebaut haben.

Sehen Sie bei MyVideo den Clip zum Song "Guts Over Fear" von Eminem und Sängerin Sia

Jones fordert für den angeblichen Diebstahl satte 8 Millionen US-Dollar. Tatsächlich ähnelt eine 25-sekündige Passage in "Rap God" dem Song des Trios Hotstylz von 2007 musikalisch recht stark. In den USA schaffte es Eminem mit "Rap God" auf Platz sieben der Charts, in Deutschland auf Rang 33.


Anschauen auf myvideo.de


Anschauen auf myvideo.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen