Ralf Bauer: Zwischen Theater und Tibet

|
Ralf Bauer auf seiner Tour durch Indien  Foto: 

Es war relativ still um den TV-Surfer Ralf Bauer (48) geworden. Nach der Serien-Hauptrolle in "Gegen den Wind" spielte er in kleineren deutschen und amerikanischen TV-Produktionen, seit einer Weile auch im Theater. Ab kommender Woche geht Bauer mit dem Stück "Gut gegen Nordwind" sowie dem Nachfolger "Alle sieben Wellen" wieder auf Bühnen-Tournee durch Deutschland und die Schweiz.

Sehen Sie auf MyVideo die Träume der Menschen in indischen Slums

Aber nicht nur auf der Theater-Bühne ist Bauer aktiv, er engagiert sich auch sozial. Die Rechte der Tibeter sind ihm ebenso ein Anliegen wie die Sorgen pflegebedürftiger Menschen. Zuletzt reiste er als Markenbotschafter von Land Rover für das "Childaid Network" nach Indien und setzte sich dort für Bildung und bessere Lebensbedingungen für Kinder und Jugendlicher ein.


Ralf Bauer (li.) und Dr. Martin Kasper mit einer Gruppe indischer Kinder
Foto:Land Rover

Unter dem Motto "Bildung bringt weiter" besuchte Bauer zusammen mit "Childaid Network"-Stifter und -Vorstand Dr. Martin Kasper die Provinz Assam. In der kaum bereisten Gegend überzeugten sie sich davon, dass die Spendengelder nutzbringend eingesetzt werden. Der Autohersteller ist seit Anfang 2014 Unterstützer der Stiftung, die vor allem Schulen für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien und von benachteiligten ethnischen Minderheiten fördert.

"Bildung, um aus dem Armutskreislauf auszubrechen"

Bauer ist von dem Projekt begeistert und stolz, ein Teil davon zu sein: "Wir leben in einer Zeit, in der wir Verantwortung übernehmen müssen. Gerade Bildung ist hier ein wichtiges Stichwort, denn sie hilft Kindern, aus dem Armutskreislauf auszubrechen, um somit ein besseres Leben führen zu können. Daher bin ich stolz, mich persönlich für dieses Projekt engagieren zu dürfen", erklärt der Schauspieler.

In Bauer wiederum sah Land Rover den perfekten Partner, da der Schauspieler die Gegend von seinen eigenen Touren gut kennt. Die Reisenden besuchten Abendschulen, Flüchtlingslager und entlegene Dörfer Assams. Anfang des Jahres stellte der Autohersteller 100.000 Euro bereit, um unter anderem 15 neue Schulen an der Grenze zu Bhutan errichten zu können.

Vom "Disney Club" auf die Theaterbühne

Bauer besucht von 1988 bis 1990 die "Stage School of Dance and Drama" in Hamburg und studierte danach in Los Angeles. Nachdem er anschließend die Kindersendung "Disney Club" moderierte startet er in der Serie "Gegen den Wind" durch. 1997 gewann er das Goldene Kabel als bester Fernseh-Newcomer. Darauf folgten weitere Rollen in diversen Serien, Fernseh- aber auch Kinofilmen. Zuletzt hatte er diverse Bücher und DVDs zum Thema "Yoga" veröffentlicht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Liveticker: SSV Ulm 1846 Fußball gegen Wormatia Worms

Die Spatzen treffen am Sonntagnachmittag auf Wormatia Womrs, Verfolgen Sie das Spiel in unserem Liveticker. weiter lesen