Overall statt Abendrobe: Die spektakulären Looks bei den "People's Choice Awards"

|
Overall-technisch nicht zu toppen: die australische Rapperin Iggy Azalea bei ihrer Performance bei den "People's Choice Awards"  Foto: 

Während sich die Gewinner des Abends, die Darsteller der Erfolgs-Sitcom "The Big Bang Theory", ihre Preise in mehr oder weniger klassischen Styles abholten, setzte der überwiegende Teil der Promi-Damen bei den "People's Choice Awards" am Mittwoch in Los Angeles auf Overalls, Jumpsuits und Hosenanzüge - und das sind die Bilder dazu:

Blickfang Overall - hier können Sie stöbern

The Big Bang Theory


Die beliebteste Comedy-Truppe: "The Big Bang Theory"
Foto:Jordan Strauss/Invision/AP

Mayim Bialik (39), Simon Helberg (34), Kunal Nayyar (33), Melissa Rauch (34), Jim Parsons (41), Kaley Cuoco-Sweeting (29) und Johnny Galecki (39, v.li.), die Schauspieler der Erfolgs-Sitcom "The Big Bang Theory", freuten sich über die Publikumsauszeichnung: Bialik in einer eher züchtigen Schwarz-Metallic-Robe, Rauch im apricotfarbenen Cocktailkleid mit Riesenschleife und Cuoco-Sweeting in Schwarz-Weiß mit viel Haut. Alles in allem ungewöhnlich, aber nicht die Hingucker des Abends.

Gina Rodriguez



Foto:Jordan Strauss/Invision/AP

Klassisch elegant in einem pastellfarbenen, bodenlangen und armfreien Abendkleid holte sich dagegen Schauspielerin Gina Rodriguez (30) ihren Preis als beliebteste Newcomerin ab.

Ellen Pompeo


Ellen Pompeo ist ebenfalls eine der Beliebtesten
Foto:Jordan Strauss/Invision/AP

Hot, hot, hot war an diesem Abend aber ein ganz anderer Style, den auch TV-Drama-Star Ellen Pompeo (45) wählte: Der "Grey's Anatomy"-Star kam im apricotfarbenen Hosenanzug zur Preisverleihung.

Portia de Rossi


Traumpaar: Ellen DeGeneres und Portia de Rossi
Foto:Jordan Strauss/Invision/AP

Ellen DeGeneres (56) bekam zwar den Preis als beliebteste Moderatorin. Hingucker war aber ihre Ehefrau Portia de Rossi (41), die im eleganten, armfreien und stahlblauen Overall mit Cut-Out-Muster im oberen Teil neben ihr posierte.

Iggy Azalea


Ein Traum in Weiß: Iggy Azalea
Foto:Chris Pizzello/Invision/AP

Mit ihrem Auftritt setzte die australische Rapperin Iggy Azalea (24, "Reclassified") Maßstäbe, denn ihre schneeweiße Overall-Variante ohne viel Schnickschnack war die reinste Augenweide im Nokia Theatre in Los Angeles.

Melissa McCarthy


Die absolute Anti-Heldin im Size-Zero-Land: US-Star Melissa McCarthy
Foto:Chris Pizzello/Invision/AP

Size Zero ist es zwar nicht, aber Schwarz macht bekanntlich schmal und so nahm auch US-Star Melissa McCarthy (44, "Brautalarm") in einer dunklen Hose-Top-Kombi ihren Preis als populärste Comedy-Darstellerin in Empfang. Dennoch scheint es fast so, als habe sie ein wenig abgespeckt...

Kristen Bell


Pretty in Pink: Kristen Bell und Dax Shepard
Foto:John Shearer/Invision/AP

Warum ein besonders unvorteilhaftes Kleid dennoch den Kommentar "Pretty in Pink" verdient, demonstrierte US-Schauspielerin Kristen Bell (34), die sich zusammen mit Ehemann und Kollege Dax Shepard (40) nur drei Wochen nach der Geburt des zweiten gemeinsamen Kindes, Töchterchen Delta, ebenfalls auf dem roten Teppich in L.A. blicken ließ.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schluderei bei der Betreuung

Die LWV-Einrichtung Tannenhof soll für nicht erbrachte Leistungen Geld vom Kostenträger, der Stadt Reutlingen, abkassiert haben. Das hat auch zu Irritationen in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis geführt. weiter lesen