Neuer Ärger für Bill Cosby

|
Bill Cosby bei einer Veranstaltung im April 2014 in New York  Foto: 

Im Sex-Skandal um Bill Cosby (77) haben sich laut "Fox News" zwei Frauen einer dritten in einer Verleumdungsklage angeschlossen. Dabei handelt es sich um Frauen, die Cosby im November vergangenen Jahres des sexuellen Missbrauchs beschuldigt hatten. Nun erheben sie Klage, weil Cosby sie mittels öffentlicher Stellungnahmen durch Pressevertreter als Lügnerinnen bezeichnet hat.

Sehen Sie auf MyVideo mehr zu dem Fall Bill Cosby

Laut der beiden Frauen soll Cosby sie 1970 bzw. 1976 unter Drogen gesetzt und vergewaltigt haben. Da diese Taten mittlerweile verjährt wären, kann Cosby deshalb rechtlich nicht mehr belangt werden. Der Verteidiger sieht in der Verleumdungs-Klage seiner Mandantinnen nun dennoch "eine Möglichkeit für die Frauen, denen Schaden zugefügt wurde, an ihrem Tag im Gericht ein Forum zu erhalten, in dem die Wahrheit ausgesprochen werden kann".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm gegen Oldenburg: Im Norden nichts Neues

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm steckt weiter in der Krise. Die Schwaben verloren bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:94 und kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. weiter lesen