Passende Rezepte zum Grillen am Spieß

Heiße Tipps und Rezepte für das Grillen am Spieß. Mit der zusätzlichen Drehung eines Spießes auf dem Rost ist so einiges möglich, egal ob mit Holz- oder Metallspießen oder mit einer professionellen Rotisserie.

|
Vorherige Inhalte
  • Egal ob mit Rind-,Schwein- oder Putenfleisch kombiniert. Einfache Grillspieße gibt es in vielen Varianten 1/4
    Egal ob mit Rind-,Schwein- oder Putenfleisch kombiniert. Einfache Grillspieße gibt es in vielen Varianten Foto: 
  • Der Spießbraten eignet sich besonders, wenn viele Gäste erwartet werden 2/4
    Der Spießbraten eignet sich besonders, wenn viele Gäste erwartet werden Foto: 
  • "Mauli-Spieße" im Speckmantel 3/4
    "Mauli-Spieße" im Speckmantel Foto: 
  • Gegrillte Ananas am Spieß 4/4
    Gegrillte Ananas am Spieß Foto: 
Nächste Inhalte
Spießbraten (für 8-10 Personen)
 
Wer viele Gäste erwartet und nicht jedem eine Extrawurst bzw. -steak braten will, kann sich einmal an einem Spießbraten versuchen. Für den Gastgeber bedeutet die Zubereitung weniger Hektik am Grill und die Gäste werden trotzdem satt. Ideal für einen solchen Spieß sind Braten aus der Schwei­neschulter oder aus dem Nacken. Da das Fleisch ganz durchgebraten wird, sollte es nicht fettfrei sein, damit es nicht trocken wird. So ein Braten sollte gut gewürzt wer­den, im Idealfall sogar einige Zeit mariniert. Abwandlung: Anstatt Schweinebauch eignen sich auch Roastbeef oder Lammrücken hervorragend für diese Art der Zubereitung.
 
Zutaten:
 
2 kg magerer Schweinebauch
1/2 Stange Lauch
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie, fein gewiegt
3 EL Olivenöl
2 EL Senf
2-3 EL Paprikapulver
Pfeffer
Salz
100 ml Öl zum Bestreichen
 
Zubereitung:
 
1. Schweinebauch vom Metzger vorbe­reiten und einschneiden lassen, Fett großzügig entfernen.
2. Lauch waschen, putzen, kurz blan­chieren und längs in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
3. Das Olivenöl mit den Zwiebel- und Knoblauchstücken, mit der fein gewieg­ten Petersilie und dem Senf zu einer Marinade verrühren und diese kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver wür­zen.
4. Den Schweinebauch waschen und trocken tupfen. Mit der Marinade be­streichen und mit den Lauchstücken be­legen. Den Braten fest zusammenrollen und mit Küchengarn umwickeln.
5. Mit Öl (wer es etwas schärfer mag, kann dazu auch Gewürzöl nehmen) be­pinseln und auf den Drehspieß stecken. Ca. 1 1/2 Stunden grillen, dabei immer wieder mit Öl bestreichen.
 
Tipp: Dazu passen Brötchen, Brot oder Röstkartoffeln.
 

Dreierlei Grillspieße mit Schwein/Rind/Pute (12 Spieße für 4 Personen)

Grillspieß mit Schwein
Zutaten:
 
400 g Schweinefilet
4 Partytomaten
1 kleine Zucchini
2 rote Zwiebeln
Salz
weißer Pfeffer
Paprikapulver
Rosmarin
Knoblauchbaguette
Endiviensalat
Salz
weißer Pfeffer
Paprikapulver
6 EL Sonnenblumenöl
 
Zubereitung:
 
  1. Das Filet säubern, waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen.
  2. 2. Tomaten und Zucchini waschen. Zwiebeln abziehen und halbieren.
  3. 3. Das Schweinefilet in 12, die Zucchi­ni in 8 Scheiben schneiden und diese mit den Zwiebeln und Partytomaten auf 4 Spieße stecken.
  4. 4. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Rosmarin würzen und in einer Grill­pfanne in heißem Öl rundherum knusprig braten.
 
Grillspieß mit Rind

Zutaten:
 
300 g mageres Rindfleisch
1/2 gelbe Paprikaschote
1/2 grüne Paprikaschote
1/2 rote Paprikaschote
2 Schalotten
200 g magerer durchwachsener Speck
Salz
weißer Pfeffer
Paprikapulver
Rosmarin
6 EL Sonnenblumenöl
 
Zubereitung:
 
1. Rindfleisch kalt abbrausen und tro­ckentupfen.
2. Paprikaschoten waschen, das Kern­gehäuse entfernen und in Stücke schneiden.
3. Die Schalotten abziehen und hal­bieren.
4. Den Speck in fingerdicke Stücke schneiden.
5. Alles abwechselnd auf vier Spieße stecken. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapul­ver und Rosmarin würzen und die Spieße in einer Pfanne in heißem Öl rundherum schön knusprig braten.
 
Grillspieß mit Pute

Zutaten:
 
400 g Putenfleisch
2 Stängel Staudensellerie
200 g frische Ananas
4 Stück getrocknete Tomaten in Öl
Salz
weißer Pfeffer
Paprikapulver
6 EL Sonnenblumenöl
 
 
Zubereitung:
 
1. Putenfleisch kalt abbrausen und mit Küchenkrepp trockentupfen.
2. Staudensellerie putzen und waschen.
3. Die getrockneten Tomaten abtrop­fen lassen, Putenfleisch, Staudenselle­rie und Ananas in mundgerechte Stü­cke schneiden und alles abwechselnd auf vier Spieße stecken.
4. Gut würzen und in heißem Öl rund­herum schön knusprig braten.



Mauli-Spieße im Speckmantel (für 6 Spieße)

Zutaten:

6 Maultaschen
Röstzwiebeln
2 Eier
1 Packung Edamer (oder anderer Lieblingskäse)
18 Scheiben Frühstücksspeck


Zubereitung:

1. Maultaschen in den verquirlten Eiern drehen und in die Röstzwiebeln tunken
2. Den Käse in Scheiben schneiden und auf einen Teller legen
3. Die mit Röstzwiebeln bedeckten Maultaschen mit dem Käse einwickeln
4. Anschließend die Speckscheiben herumwickeln 
5. Mit Holzspießen fixieren, sodass nichts herausfällt und ab auf den Grill
7.  Sobald der Käse ausläuft und der Speck gut Farbe bekommen hat, die Mauli-Spieße auf indirekte Bereiche legen und durchgaren lassen



Gegrillte Ananas Mango Spieße

Zutaten:
1 Mango
½ Ananas
300 g Himbeeren frisch
1 EL Zitronensaft
2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Die Mango schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Früchte abwechselnd auf Spieße stecken. Die Himbeeren waschen und die Hälfte mit dem Zitronensaft fein pürieren. Auf dem Grill anschließend bei möglichst geringer Hitze indirekt garen.


 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beziehungstat: Drei Leichen in Eislinger Tiefgarage gefunden

In einer Eislinger Tiefgarage am Bahnhof hat eine Frau am Donnerstagmittag in einem geparkten Auto drei Leichen entdeckt. weiter lesen