Grillen mit Kindern

Grillen ist oftmals Männersache. Aber auch der Nachwuchs ist vom Feuer fasziniert. Damit sich Kinder nicht an den Flammen verbrennen, sollten Sie einige Sicherheitsvorkehrungen treffen.

|
Auch für Kinder ist Feuer faszinierend. Jedoch sollten die Eltern einige Sicherheitsvorkehrungen treffen.  Foto: 

Die sommerlichen Temperaturen verlocken endlich wieder zu Grillpartys mit Freunden und Nachbarn. Während die Kinder im Garten toben, fachsimpeln die Erwachsenen über Grillmethoden. Doch beim Grillen darf auch die sichere Umgebung für den Nachwuchs nicht vergessen werden. Denn die Sprösslinge wollen auch gerne kleine Tätigkeiten übernehmen, helfen und sich aktiv beim Grillen beteiligen. Doch ein falscher Schritt oder Handgriff kann schmerzhafte Folgen haben. Behalten sie den Nachwuchs daher immer gut im Auge.

Finger weg vom Spiritus

Nehmen Sie auch den eigenen Grill genau unter die Lupe. Ein stabiler Grill, wenn möglich mit Standfuß und Windschutz, ist gut geeignet für das Kinder-BBQ. Feuerzeug oder Streichhölzer für Kinder unerreichbar aufbewahren. Und auch wenn es noch spannend ist: Kinder dürfen auf keinen Fall das Anzünden übernehmen. Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu schweren Brandverletzungen, welche durch das Grillen verursacht werden. Verwenden Sie zum Anfeuern keine Brandbeschleuniger wie Spiritus – die explosive Luft-Gas-Mischung kann für schwere Brandverletzungen sorgen. Löschen Sie brennendes Fett grundsätzlich nicht mit Wasser, sondern lediglich durch Abdecken der Feuerstelle.

Strenge Verbote sind meist wenig sinnvoll. Vielmehr sollten die Kleinen lernen, wie sie mit den Grillgeräten umgehen, dass sie sich am Grill vorsichtig bewegen müssen und mit welchen Risiken das Grillen verbunden ist. Eine brandsichere Schürze und Grillhandschuhe schützt vor Hitze und Verbrennungen.

Kinder dürfen helfen, wenn die Kohle auf den Grill geschüttet wird. Glüht die Kohle erstmal, können Sprösslinge ab dem Grundschulalter auch unter Aufsicht beim Wenden des Fleischs und der Würstchen helfen. Es gibt dafür auch besonders lange Grillzangen. Die Glut immer im Grill abkühlen lassen. Nicht auf den Rasen oder in ein Blumenbeet kippen. Auch scheinbar erloschenes Feuer kann noch stundenlang sehr heiß sein!

Auch bei der Vorbereitung, wie beim Marinieren von Fleisch, dürfen Sie Ihre Kinder miteinbeziehen. Lassen Sie die Kinder mitentscheiden, was auf der heißen Glut landen soll. So macht es gleich doppelt Spaß.

Die Lust auf Gemüse wecken

Viele Kinder sind nicht unbedingt die größten Obst- und Gemüsefans. Aber es gibt viele Rezepte, in denen das Gemüse hübsch verpackt ist und Appetit auf mehr macht. Auch extra Familienkochbücher fürs Grillen bieten eine Vielzahl an bunten Rezepten und Anregungen für Groß und Klein.

So sehen kleine Spieße mit Champignons, Kirschtomaten, Zucchini und Paprika nicht nur kunterbunt aus, sondern schmecken den Kindern oftmals hervorragend.

Gegrillte Marshmallows ein Hit: Halten Sie einen Marshmallow mit einem Grillspieß ein bis zwei Minuten über die Glut bis er leicht angeröstet ist. Anschließend zwischen zwei Kekse legen und flach drücken. Ein wunderbar süßer Nachtisch für die Kleinen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Feuer&Flamme

Die heißesten Tipps und Tricks rund ums Thema Grillen

mehr zum Thema

Grillpartner in der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Laster reißt Ampeln am Bahnhof um - Straßenbahn steht still

Ein Lkw hat in der Friedrich-Ebert-Straße eine Ampel umgerissen. Die Straße ist auf Höhe des Bahnhofs gesperrt. Straßenbahn und Busse haben massive Verspätung. weiter lesen