Karl Lagerfeld schwärmt von Justin Bieber

|
Beste Kumpel? Justin Bieber bei der Arbeit mit Karl Lagerfeld  Foto: 

Während im Netz noch darüber spekuliert wird, was an Justin Biebers (20, "Believe") Unterwäsche-Fotos für Calvin Klein echt ist und was das Ergebnis eines Photoshop-Liftings, blickt das Pop-Sternchen schon wieder in die Zukunft. Für das "V Magazine" ließ er sich von Karl Lagerfeld ablichten und stand dem Modezar hinterher auch noch für ein Interview Rede und Antwort. Darin verriet er: "Ich werde 2015 an einem neuen Album und einer Tour arbeiten. Letztes Jahr habe ich mir eine Auszeit gegönnt und freue mich, dass es jetzt wieder losgeht."

Wieso ein junger Mann tausende Euro ausgegeben hat, um wie Justin Bieber auszusehen, sehen Sie auf MyVideo

In dem Gespräch zwischen den beiden ungleichen Stars outet sich Lagerfeld zudem als "Belieber". Der Modeschöpfer schwärmt: "Ich habe dich auf der Bühne gesehen und fand dich großartig."

Wann genau mit neuen musikalischen Ergüssen Biebers zu rechnen ist, verriet er nicht. Zuletzt soll er aber bei einer Veranstaltung in New York gesagt haben, dass das neue Album am 1. März 2015 - pünktlich zu seinem 21. Geburtstag - veröffentlicht werden soll.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Der vermutete Tathergang hat sich bestätigt. weiter lesen