Grippaler Infekt oder Grippe: Was sind die Unterschiede, was hilft?

Wir haben ein paar Anti-Grippe Tipps zusammengestellt. Mit unseren Fakten rund um Grippe und Erkältung können sie der Grippezeit besser gerüstet entgegentreten.

|
Wer richtig krank ist, sollte im Bett bleiben und sich schonen.  Foto: 

Was ist der Unterschied zwischen einer Grippe und einer Erkältung?
Man muss zwischen grippalem Infekt und einer Grippe unterscheiden. Die „echte“ Grippe wird auch Influenza genannt. Sie wird durch einen bestimmten Virenstamm, die Influenza-Viren, ausgelöst – während ein grippaler Infekt durch andere Virenstämme verursacht wird.

Welche Symptome sind typisch für eine echte Grippe?
Im Gegensatz zu einem grippalen Effekt ist der Krankheitsbeginn bei einer Grippe schlagartig. Typisch für Influenza sind hohes Fieber, Schüttelfrost, sowie starke Hals- und Gliederschmerzen und schmerzhafter, trockener Husten.

Bei lang anhaltendem (mehr als drei Tage) hohem Fieber, blutigem Hustenauswurf, gelben oder grünlichem Auswurf, Verwirrtheit und sich länger nicht bessernden Beschwerden, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Personengruppen mit schwächerem Immunsystem, wie Kinder Schwangere und ältere Menschen, sollten auf jeden Fall den Arzt aufsuchen. Generell sollte man im Zweifel einen Besuch beim Doktor nicht scheuen.

Wie werden Grippe-Viren übertragen?
Die Viren werden durch Tröpfcheninfektion übertragen. Niest oder hustet eine erkrankte Person, verteilen sich die Viren. Fährt sich ein Erkrankter mit der Hand über den Mund, oder fasst sich an die Nase und schüttelt danach jemanden die Hand, ist auch eine Übertragung möglich.

Wie kann ich mich vor einer Grippe schützen?
Durch eine Impfung gegen die Influenza-Viren kann man die Wahrscheinlichkeit, an einer Grippe zu erkranken, drastisch reduzieren. Besonders empfohlen wird diese für Menschen mit einem schwachen Immunsystem und Personengruppen, die einer erhöhten Ansteckungsgefahr ausgesetzt sind (zum Beispiel medizinisches Personal). Eine Impfung schützt allerdings nicht vor einer normalen Erkältung.

Wie kann ich vorbeugen, um mein Immunsystem allgemein zu stärken?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dass Immunsystem zu stärken. So zum Beispiel durch abwechslungsreiche Ernährung, ausreichend Schlaf und das reduzieren von Stress.

Wie kann ich das Ansteckungsrisiko reduzieren?
Durch regelmäßiges Händewaschen und Vermeiden von großen Menschenansammlungen kann man das Ansteckungsrisiko reduzieren.

Wie oft sollte man zur Impfung?
Wer einer Grippe mittels Impfung vorbeugen will, sollte den Impfschutz jährlich auffrischen lassen, da die Erregerstämme sich mit der Zeit verändern. Die Impfung sollte idealerweise vor Beginn der Winterzeit erfolgen (Oktober bis November).

Bin ich nachdem ich einmal an einer Grippe erkrankt in Zukunft immun?
Da die Grippe-Viren sich mit der Zeit verändern, schützt eine vorherige Erkrankung nicht.

Mit welchen Hausmitteln kann ich die Symptome einer Erkältung oder einer Grippe lindern?
Gegen Husten und Schnupfen ist Hühnersuppe ein bewährtes Hausmittel. Wer Fieber hat, kann versuchen, dieses mittels Wadenwickeln zu senken. Die ätherischen Öle der Ingwerknolle wirken gegen Kopfschmerzen und helfen ebenfalls, Fieber zu senken. Knoblauch hilft gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Wer sich ernsthaft krank fühlt oder hohes Fieber hat, sollte trotzdem auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Was sollte ein Erkrankter generell beachten?
Erkrankte Personen sollten unbedingt kürzer treten, körperliche Anstrengung möglichst vermeiden und sich im Bett schonen. Ansonsten besteht auch die Gefahr, dass zusätzlich ernsthafte Komplikationen, wie eine Herzmuskelentzündung auftreten. Eine Influenzaerkrankung sollte unbedingt ernst genommen werden, denn eine verschleppte Grippe kann auch tödlich enden. Auch sollte der Kontakt zu anderen Menschen gering gehalten werden, um diese nicht anzustecken.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball: Auf die Stürmer ist Verlass

Trotz der Führung durch Tore von Rathgeber und Braig wird es gegen den VfB Stuttgart noch eng. Aber die Spatzen retten den Sieg ins Ziel. weiter lesen