Elisabeth von Kochs Fashion-No-Go: "Teuer zahlen, billig aussehen"

|
Elisabeth von Koch ist als Schauspielerin und Synchronsprecherin erfolgreich  Foto: 

Schauspielerin und Synchronsprecherin Elisabeth von Koch (40) war schon in zahlreichen Rollen im Fernsehen zu sehen. Ob im "Tatort" oder in der Serie "Dr. Klein". Für die neue RTL-II-Reisereportage "CityCheck" (ab 11. Januar, immer sonntags um 17 Uhr), in der vier junge Menschen sechs europäische Metropolen in Sachen Unterkunft, Essen, Shopping und Nachtleben auf Herz und Nieren testen, wechselte die zweifache Mutter jetzt hinter die Kamera und leiht der sechsteiligen Reihe ihre Stimme. Im Lifestyle-Check mit der Nachrichtenagentur spot on news spricht die 40-Jährige über Fashion-Vorbilder, Modesünden und ihr Must-Have für den Winter.

Elisabeth von Koch spielte auch schon bei den "Rosenheim Cops". Bestellen Sie hier die erste Staffel der Krimi-Serie.

Was ist Ihr größter Beauty-Tipp?

Elisabeth von Koch: Gute Laune ist das beste Accessoire!

Wer ist Ihr Lieblings-Designer und warum?

von Koch: Jede Saison ein anderer, aber Acne Studios und Isabel Marant gehen immer.

Wer ist Ihr Fashion-Vorbild?

von Koch: Steve McQueen.

Was haben Sie immer in Ihrer Handtasche?

von Koch: Handy, Geld, Carmex, Schlüssel, Kalender, Kuli und Handcreme.

Was ist ein absolutes Fashion-No-Go für Sie?

von Koch: Teuer zahlen, billig aussehen.

Was war Ihre eigene schlimmste Mode-Sünde?

von Koch: Die Marant Wedge Sneakers.

Welcher Style gefällt Ihnen bei Männern am besten?

von Koch: Steve McQueen.

Was tragen Sie lieber: High Heels oder Turnschuhe?

von Koch: Turnschuhe.

Was ist Ihr absolutes Must-Have im Winter?

von Koch: Mein Parka von "Haltbar"-Designerin Kathleen König.

Was ist Ihr Styling-Tipp bei starker Kälte?

von Koch: Dick cremen und unbedingt wasserfeste Wimperntusche, weil bei der Kälte die Augen tränen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beziehungstat: Drei Leichen in Eislinger Tiefgarage gefunden

Eine Frau hat am Donnerstag in einer Eislinger Tiefgarage drei Leichen in einem BMW entdeckt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Eine 56-Jährige hatte ihren Mann verlassen und einen neuen Freund: der Ehemann kündigte eine Gewalttat an. weiter lesen