- Anzeigen-Dossier -

Ayla: The Daughter of War

Historiendrama um einen türkischen Soldaten, der im Koreakrieg das Waisenmädchen Ayla unter seine Obhut nimmt — bis sie durch das Schicksal getrennt werden.

|
Vorherige Inhalte
  • 1/8
    Foto: 
  • 2/8
    Foto: 
  • 3/8
    Foto: 
  • 4/8
    Foto: 
  • 5/8
    Foto: 
  • 6/8
    Foto: 
  • 7/8
    Foto: 
  • 8/8
    Foto: 
Nächste Inhalte

Der türkische Unteroffizier Süleyman, der in einer türkischen Einheit an dem Koreakrieg im Jahre 1950 teilnimmt, bemerkt ein kleines Mädchen auf dem Schlachtfeld. Der Unteroffizier nimmt das fünfjährige kleine Mädchen auf und gibt es den Namen Ayla. Süleyman und Ayla werden wie Vater und Kind. Doch bald muss der Unteroffizier in die Türkei zurück. Er will die kleine Ayla, die niemanden mehr hat, mit in die Türkei nehmen. Er versucht alle Bürokratien zu überwinden, schafft es aber nicht. Er muss Ayla zurücklassen. Süleyman verspricht der kleinen Ayla, sie eines Tages erneut zu besuchen.

Im Jahr 1950 kämpft auch eine türkische Einheit von Soldaten im Koreakrieg. Eines Tages trifft der Offizier Süleyman (Ismail Hacioglu) inmitten der Wirren des Krieges auf ein halb erfrorenes kleines koreanisches Mädchen (Kyung-jin Lee / Kim Seol). Süleyman nimmt sich des Kindes an, rettet es unter Gefährdung seines eigenen Lebens vom Schlachtfeld und bringt es in dem Armeestützpunkt der Vereinten Nationen in Sicherheit. Zwar können Süleyman und das auf den Namen Ayla getaufte Mädchen nicht miteinander kommunizieren, aber es entwickelt sich schnell eine enge Vater-Tochter-Beziehung zwischen ihnen. Doch dann endet der Krieg und Süleymans Einheit wird wieder nach Hause beordert. Schweren Herzens bringt er Ayla in ein Waisenhaus, denn so sehr er es versucht: Er darf sie nicht mit in die Türkei nehmen. Allerdings geben beide die Hoffnung nicht auf, dass sie das Leben irgendwann wieder zusammenführen wird…

Ayla: The Daughter of War läuft ab 07. Dezember im Dietrich Theater Neu-Ulm


Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Eventankündigungen

Regelmäßig coole Events mit besonderen Specials regelmäßig in Ihrem Dietrich Theater
Mehr Infos

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen