Ultrabreitband in der Schweiz

|

Der Ausbau von ultra-schnellen Internet-Leitungen schreitet in der Schweiz voran. Das Telekommunikationsunternehmen Swisscom will bis 2015 mehr als 2,3 Millionen Wohnungen und Geschäfte mit einem Ultrabreitbandanschluss ausstatten. Die Kunden können dort Gigabit-Geschwindigkeit nutzen, das ist sechs bis zehnmal schneller als die schnellsten Glasfaser-Anschlüsse in Deutschland. Die meisten deutschen DSL-Kunden können derzeit höchstens "DSL 16 000" nutzen. Das entspricht einer maximalen Downloadrate von 16 Mbit/s.

In einigen Schweizer Regionen können 700 000 Privat- und Geschäftskunden des Anbieters noch in diesem Jahr glasfaserbasierte Internetanschlüsse mit einem Downloadtempo von 1000 Mbit/s nutzen. Bis 2020 sollen 80 Prozent der Kunden 100 Mbit/s und mehr nutzen können, auch außerhalb der Ballungsräume.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Abneigung gegen Schwule als Motiv?

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat am Dienstag vor dem Landgericht Ulm ein Mordprozess gegen einen 16-Jährigen begonnen. weiter lesen

Justizgebäude Ulm-