Angelina Jolie und Brad Pitt waren schon vor ihrer Hochzeit verheiratet

|

Angelina Jolie (39, "Maleficent") hat jetzt verraten, dass sie schon vor ihrer Hochzeit in Frankreich vergangenes Jahr mit Brad Pitt (51, "World War Z") verheiratet war. Dem italienischen Magazin "IO Donna" sagte sie, sie hätten eine Ehe-Lizenz in Kalifornien schon vor der Trauung im Chateau Miraval im August erhalten.

Ausschnitte aus "Maleficent" mit Angelina Jolie sehen Sie auf MyVideo

"Vor der Hochzeit in Frankreich, haben Brad und ich schon in Kalifornien geheiratet", sagte Jolie dem Magazin. Als Amerikaner hätten sie in Frankreich gar nicht gesetzlich heiraten können. Die Eheschließung in den USA ist offenbar wenig glamourös abgelaufen: Eines Tages habe sie sich mit ihrem Zukünftigen für den Nachmittag verabredet. "Ich habe einen Friedensrichter angerufen und wir haben die Dokumente unterschrieben", erklärte die Regisseurin.


Unbroken - Trailer 2 (Deutsch) HD Video - MyVideo

Bei der Zeremonie in Frankreich hatten dann zumindest auch ihre sechs Kinder einen großen Auftritt. Auf dem Weg zum Altar wurde Jolie angeblich von ihren Söhnen Maddox (13) und Pax (10) begleitet. Zahara (9) und Vivienne (6) sollen Blumenkinder gewesen sein, Shiloh (8) und Knox (6) die Ringe überreicht haben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kostenlos Bus fahren an vier Adventssamstagen

Alle Ulmer Fraktionen wollen den baustellengeplagten Handel vor Weihnachten unterstützen. Der Nahverkehr soll an Adventssamstagen kostenlos sein. weiter lesen