"Star Wars"-Schauspieler Khan Bonfils ist tot

|
Dieses Bild teilte das Management von Khan Bonfils zum Abschied auf Twitter  Foto: 

Der britische Schauspieler Khan Bonfils ist tot. Der Mime, der unter anderem bei "James Bond - Skyfall" und "Batman Begins" mitwirkte, ist am Montag bei Theaterproben zusammengebrochen und gestorben. Das berichtet die britische Zeitung "The Telegraph". Er wurde nur 42 Jahre alt. Bonfils' bislang größte Rolle war die des Jedimeisters Saesee Tiin in "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung".

Mehr zum ersten Prequel der "Star Wars"-Reihe sehen Sie auf MyVideo

Bonfils hatte dem Bericht zufolge in London für eine Inszenierung von "Dante's Inferno" geprobt, als er plötzlich zusammenbrach, wie Chris Hislop, ein Sprecher der Theatergruppe, der Zeitung sagte. Obwohl der Regisseur des Stückes erste Hilfe geleistet habe und ein Krankenwagen gerufen wurde, habe er nicht wiederbelebt werden können. "Die ganze Kompanie steht unter Schock. Es herrscht tiefe Trauer, es ist eine Tragödie", sagte Hislop.

Auch Bonfils Management bekundete überTwitter seine Trauer: "Schweren Herzens geben wir den Tod unseres geliebten Klienten Kan Bonfils bekannt. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen