TSV Neu-Ulm

Logo

TSV Neu-Ulm

Feuchtfröhliches Meisterporträt: der FC Burlafingen, die Nummer eins in der Kreisliga A Staffel Donau.

FC Burlafingen: Frisch und frei in die Bezirksliga

Der ewige Zweite hat sich selbst vom Fluch erlöst. Zum 70jährigen Bestehen des FC Burlafingen holten die Fußballer endlich den Titel in der Kreisliga A Staffel Donau. mehr

Holzheim drückte gegen Obenhausen (blaue Trikots), hier fällt das 2:0 durch Patrick Ostheimer.

Holzheim schlägt Obenhausen 5:3 in der Relegation

Der TSV Holzheim schlägt in der Relegation Obenhausen 5:3 und benötigt nur noch einen Sieg für den Aufstieg in die Bezirksliga: am Freitag gegen Türkgücü Ulm. mehr

Ein besonderes Spiel machte am Samstag Neu-Ulms Benjamin Huber (rechts, gegen Ulms Zvonimir Borac): Der Torhüter des Bezirksliga-Meisters wurde als Feldspieler eingesetzt und schoss den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3.

Torwart als Torjäger

Die Messe ist für den SV Grimmelfingen in der Fußball-Bezirksliga als dritter Absteiger gelesen. Der SC Türkgücü Ulm muss in die Relegation. mehr

Grimmelfingen, hier mit Filip Sapina (links), musste schwer kämpfen gegen Jungingens Kogler.

TSV Neu-Ulm ist Meister

Lonsee macht mit dem 2:0-Erfolg über den FV Senden den TSV Neu-Ulm zum Bezirksliga-Meister. Im Abstiegskampf droht am nächsten Wochenende und dem letzten Spieltag noch ein ganz heißer Tanz. mehr

Spartans mit erfolgreichem Auswärts-Auftakt

Das erste Auswärtsspiel dieser Saison haben die Neu-Ulm Spartans bei den Burghausen Crusaders deutlich mit 49:21 (21:7/14:7/7:7/7:0) gewonnen. mehr

Kristin Kögel

Kögel ist Europameisterin

Die Nachwuchsspielerin der B-Juniorinnen des SV Alberweiler Kristin Kögel darf sich Europameisterin 2016 nennen. Kögel stand dabei sowohl in den drei Vorrundenspielen als auch im Halbfinale und Finale in der Startelf. Austragungsort der EM war Weißrussland. mehr

Kristin Kögel (links) vom TSV Neu-Ulm siegte mit der deutschen U-17-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Weißrussland.

Europameisterin aus Neu-Ulm

Der Fußballbezirk hat eine Europameisterin. Kristin Kögel vom TSV Neu-Ulm holte mit der U-17-Nationalmannschaft in Weißrussland den Titel. mehr

Strahlemann in der Abendsonne von Pfuhl, dem Ort des Bezirkspokal-Endspiels: Sendens Kapitän Julian Haug mit Pott und Wimpel

Pokalsieg mit „Wackelpudding“

Der Bezirksligist FV Senden hat weiter das Double im Visier. Im Finale um den Fußball-Bezirkspokal bezwang der Favorit den TSV Bernstadt mit 3:0 (2:0). mehr

1:0 gegen Oberroth: SC Staig tut sich schwer gegen Absteiger

Fußball-Bezirksligist tat sich bei seinem 1:0-Sieg gegen Absteiger SV Oberroth recht schwer. In der Theorie hat der Tabellen-Dritte noch Chancen auf den Landesliga-Aufstieg. mehr

Balzheim Außenseiter im Bezirkspokal gegen Senden

Wer ist der Gegner des TSV Bernstadt im Endspiel des Fußball-Bezirkspokals in einer Woche? Dies entscheidet sich heute Abend (18.30 Uhr) in der zweiten Halbfinalpartie zwischen dem SV Balzheim und dem FV Senden. mehr

Die E-Junioren des FSV Frankfurt gewannen das Mini-Masters-Turnier in Neu-Ulm. Das ist den kleinen Hessen wahrlich anzusehen.

Kleine Helden, große Kulisse

Der FSV Frankfurt triumphierte beim E-Junioren-Fußball-Turnier des TSV Neu-Ulm. 2000 Zuschauer sorgten für zufriedene Gesichter beim Veranstalter. mehr

Wer darf hoffen, wer muss bangen?

Jetzt zählt's! Die Landesligisten TSV Buch und TSV Blaustein können den Abstieg in den unteren Spielklassen des Fußballbezirks beeinflussen. mehr

Beim Turnier der Kleinen geht es auch zur Sache. Wie hier zwischen Wien (grün) gegen Bochum (blau) beim Mini Masters 2014.

Neu-Ulmer machen Geldtreiberei nicht mit

17 Klubs aus dem Profilager entsenden ihre E-Junioren-Fußballer nach Schwaben. Die Besetzung beim Mini Masters des TSV Neu-Ulm ist exquisit. mehr

TSV Neu-Ulm: Mit genialem Zug an die Spitze

TSV Neu-Ulm - Erbach 1:0 (0:0): Der TSV Neu-Ulm hat im Fernduell mit dem FV Senden um die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga vorgelegt. Beim 1:0 gegen den TSV Erbach spielten beide Teams lange auf Augenhöhe. mehr

Der Junginger Tobias Widmer (rechts) klärte nicht nur in dieser Szene gegen Neu-Ulms Oliver Schlotter, sondern erzielte auch den 2:1-Siegtreffer.

Patzer prompt repariert

Das Wechselspiel an der Spitze der Fußball-Bezirksliga geht weiter. Spitzenreiter TSV Neu-Ulm verlor gegen Jungingen 1:2 - und wurde vom FV Senden überholt, der sich vom Donnerstags-Patzer erholt hat. mehr

Fechten: Neu-Ulm feiert Doppelsieg

Die B-Jugendlichen Florettfechter des TSV Neu-Ulm haben bei dem Füssener Maikäfer-Turnier zweimal Gold und dreimal Silber gewonnen. mehr

Ein rasantes Spitzenspiel lieferten sich der FV Senden (links Carmine Francesco Gencarelli) und der unterlegene Tabellenführer TSV Neu-Ulm .

Bezirksliga: FV Senden schlägt Spitzenreiter TSV Neu-Ulm 1:0

Spannende Fußball-Bezirksliga. Der FV Senden bremste Tabellenführer TSV Neu-Ulm mit 1:0 aus und kann am Donnerstag im Nachholspiel beim TSV Langenau Spitzenreiter werden. mehr

Bezirksliga: Neu-Ulm marschiert

TSV Westerstetten - TSV Neu-Ulm 0:3 (0:0): Fußball-Bezirksligist Westerstetten hatte mit dem Tabellenführer eine schier unlösbare Aufgabe. Die Gäste, in diesem Jahr noch mit einer blütenweißen Weste, fanden in der ersten Hälfte nicht so richtig ins Spiel. mehr

Traf zum 6:1-Endstand für den Tabellenzweiten FV Senden gegen Oberroth: Nick Brandolini (links, hier nach einem Sprintduell mit Sven Fischer).

TSV Neu-Ulm und Senden vor dem Top-Duell

Der TSV Neu-Ulm feiert beim 4:1 über Langenau einen gelungenen Auftakt in die Woche der Entscheidung. Am Donnerstag steht das Nachholspiel in Westerstetten an, am Sonntag das Top-Spiel beim FV Senden. mehr

Auch ein 0:0 kann für reichlich sportliche Unterhaltung gut sein: Hier der Erbacher Daniel Glöggler (vorne) im Duell mit dem Staiger Tim Noherr.

Lonseer 5:0-Schocker für Jungingen

Lonsee hat Jungingen im Verfolgerduell mit 5:0 abgewatscht. Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Neu-Ulm gab sich beim 2:0 in Oberroth keine Blöße. Der FV Senden brachte ein 1:0 bei Türkgücü diesmal über die Zeit. mehr

Die Grimmelfinger (grüne Hosen) kamen erst in der Nachspielzeit zum 1:1-Endergebnis in Senden (rotes Trikot).

Zweimal Dreierpack

Der TSV Neu-Ulm scheint nach der Winterpause das Maß aller Dinge, zwölf Punkte erbeutete der neue Tabellenführer aus den letzten vier Partien.Senden gibt den Erfolg mit der letzten Aktion aus der Hand. mehr

Die Erbacher (rechts) feierten am Ostersamstag einen deutlichen 5:1-Heimerfolg gegen die zweite Mannschaft des TSV Blaubeuren.

Altheim wie immer souverän

In der Kreisliga B4 leitet Luis Heinrich mit vier Treffern den Neenstetter Erfolg ein. Der Gegner SV Westerstetten verließ den Platz torlos. In der Staffel B/Alb verdeutlichte Altheim erneut, warum das Team ganz oben steht. Es war ein souveräner 2:0-Erfolg bei Pappelau-Beiningen. mehr

21 Podestplätze für die Fechter des TSV Neu-Ulm

Bei den schwäbischen Florett-Meisterschaften in Neu-Ulm hat der Gastgeberklub TSV zwölf Titel, fünf zweite und vier dritte Plätze abgesahnt. mehr

Sporttabellen