Russische Judoka am erfolgreichsten - Japan enttäuscht

Die russischen Mattenkämpfer haben die olympischen Judo-Wettbewerbe als erfolgreichste Nation abgeschlossen. Russland holte drei Gold-Medaillen.

|
Der Russe Tagir Chajbulajew gewann in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm. Foto: John M. Mabanglo

Enttäuschend verliefen die Olympischen Spiele für die japanischen Judokas. Sie konnten sich nur einen Sieg sichern - noch hinter Frankreich und Südkorea, die jeweils zwei Gold-Medaillen holten. Vor vier Jahren in Peking hatte das Judo-Mutterland noch vier Olympiasiege feiern können. Die deutschen Mattenkämpfer verbuchten zwei Silber-Medaillen für Peking-Olympiasieger Ole Bischof und Überraschungsfrau Kerstin Thiele. Bronze sicherten sich Schwergewichtler Andreas Tölzer und Dimitri Peters.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Millionenraub auf A8: Urteile gegen Angeklagte erwartet

Zehn Monate nach einem fingierten Autobahnüberfall auf einen Werttransporter mit einer Millionenbeute werden am Donnerstag die Urteile erwartet. weiter lesen