Gewichtheberin Manesa holt zweites Gold für Kasachstan

Zweites Gewichtheber-Gold für Kasachstan: Die 26-jährige Maja Manesa hat in London die Kategorie bis 63 Kilogramm gewonnen. Die Vizeweltmeisterin schaffte im Zweikampf 245 (Reißen 110/Stoßen 135) Kilo.

|
Die Kasachin Maja Manesa bejubelt ihren Olympiasieg. Foto: Lindsey Parnaby

Weltmeisterin Swetlana Zarukajewa (237 kg) kam auf Platz zwei und holte damit die erste Gewichthebermedaille dieser Spiele für Russland. Dritte wurde die Kanadierin Christine Girard (236 kg). Deutsche Athletinnen waren nicht am Start. In bislang sechs Wettbewerben bei Männern und Frauen haben Kasachstan, China und Nordkorea je zweimal Gold erobert.

Das Frauen-Duo des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG) hat die Wettbewerbe bereits abgeschlossen. Julia Rohde aus Görlitz wurde mit zwei deutschen Rekorden in der 53-Kilo-Klasse Elfte. Die für den ASV Ladenburg startende Thüringerin Christin Ulrich markierte in der 58-Kilo-Kategorie drei deutsche Rekorde und wurde 13.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen