Britische Kicker scheiden im Elfmeterschießen aus

Großbritanniens Fußballer haben den Einzug ins Halbfinale des olympischen Turniers verpasst. Das Gastgeber-Team wurde bei der Viertelfinal-Niederlage gegen Südkorea am Samstagabend in Cardiff wieder einmal Opfer seiner Schwäche im Elfmeterschießen.

|
Die Briten konnten den 1:1-Ausgleich erzielen, verloren aber im Elfmeterschießen gegen Südkorea. Foto: Roger Parker

Beim 4:5 in der Entscheidung vom Punkt verschoss Daniel Sturridge den letzten Elfmeter für die Briten. Bei Südkorea dagegen verwandelten in Cardiff alle Schützen nervenstark, darunter als Erster auch Kapitän Ja-Cheol Koo vom FC Augsburg. Nach Verlängerung hatte es 1:1 (1:1, 1:1) gestanden.

In der Vorschlussrunde treffen die Südkoreaner am Dienstag in Manchester auf Gold-Favorit Brasilien. Die Südamerikaner hatten sich in ihrem Viertelfinale beim 3:2-Sieg gegen Favoritenschreck Honduras ebenfalls sehr schwergetan. Das zweite Halbfinale bestreiten Japan und Mexiko.

Das südkoreanische Team um Kapitän Koo war durch Ji Dongwon in der 29. Minute in Führung gegangen. Aaron Ramsey konnte sieben Minuten später mit einem Foulelfmeter für die Briten ausgleichen. Mit einem weiteren Elfmeter scheiterte der Kapitän der walisischen Nationalmannschaft kurz darauf am gegnerischen Torwart (39.).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen