Vier neue Mitglieder in IOC-Athletenkommission

IOC-Präsident Thomas Bach hat vier neue Mitglieder in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees berufen.

|
IOC-Präsident Thomas Bach hat vier neue Mitglieder in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees berufen.

Prominentester Sportler aus diesem Quartett ist der 36 Jahre alte argentinische NBA-Profi Luis Scola von den Brooklyn Nets, der bei den Spielen in Rio die argentinische Fahne bei der Eröffnungszeremonie getragen hatte. Er hatte 2004 mit seinem Team Olympia-Gold und 2008 in Peking die olympische Bronzemedaille gewonnen.

Zudem erhielten Taekwondo-Sportler Nadin Dawani aus Jordanien, die Moderne Fünfkämpferin Aya Medany aus Ägypten und die indische Badmintonspielerin Saina Nehwal ein Mandat für die Kommission.

Bei den Olympischen Spielen in Rio waren insgesamt vier neue Mitglieder von Olympia-Teilnehmern demokratisch in die Athletenkommission gewählt worden, darunter die deutsche Fechterin Britta Heidemann.

Insgesamt zwölf Mitglieder werden von den Athleten für je acht Jahre in die Kommission gewählt. Dem IOC-Präsidenten obliegt es, zudem bis zu sieben Athleten für die Kommission zu berufen, um ein Gleichgewicht zwischen den Regionen, Geschlecht und Sportarten zu gewährleisten.

IOC-Mitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden