Variationen mit Karapetyan

|

Die Regionalliga-Ringer des KSV Unterelchingen sind heute um 20 Uhr beim KSV Berghausen gefordert, der zum Start überraschend beim Titelaspiranten Ketsch 21:16 gewonnen hat. Erneut wird sich kurzfristig entscheiden, wer neben dem Armenier Hayk Karapetyan die zweite Ausländerposition beim KSV einnimmt. Wobei Karapetyan trotz seiner nur 75 Kilogramm Gewicht wohl wieder in der höheren Klasse (84 kg, Freistil) auflaufen wird. Mathias Krauter (74 kg, F) gilt nämlich als gesetzt. Wobei Neuzugang Mustafa Budak (84 kg, F) eine Alternative für Karapetyan wäre. Dann könnten zwei andere Ausländer ringen. Siegfried Kinzel (120 kg, griechisch-römisch) hat sich gegen Nendingen II eine Rippenverletzung zugezogen. Sein Einsatz ist fraglich. Siegfried Steck wird wohl zum Start der "Zweiten" in der Landesklasse (heute, 19.30 Uhr, KSV-Halle) gegen den TSV Ehningen II) benötigt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beziehungstat: Drei Leichen in Eislinger Tiefgarage gefunden

Eine Frau hat am Donnerstag in einer Eislinger Tiefgarage drei Leichen in einem BMW entdeckt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Eine 56-Jährige hatte ihren Mann verlassen und einen neuen Freund: Der Ehemann kündigte eine Gewalttat an. weiter lesen