Ulmer Biathleten bei Jugend-DM am Start

|

Altenberg war die letzte Station für die Qualifikation zu den deutschen Biathlon-Meisterschaften der Jugend und Junioren. Ein Sprint sowie ein Massenstart standen auf dem Programm, aber das Wetter in Form von Nebel machte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Deshalb wurde der Massenstart als Langlauf ausgetragen. Die Biathleten des DAV Ulm konnten dennoch gut punkten.

In der Jugend 16 musste Nils Reichert im Sprint dreimal in die Strafrunde, im Massenstart löste er aber mit Platz sieben das Ticket für die deutschen Meisterschaften. Bei den Mädchen konnte Marina Sauter nicht an ihre gewohnten Leistungen anknüpfen, war aber bereits für die DM nominiert. In der Klasse J 17 zeigte Miriam Keifert eine starke Leistung. Mit Platz elf im Sprint und Rang drei im Massenstart war die DM-Teilnahme gesichert.

Auch in der J 18 konnten die Ulmer Biathleten überzeugen. Patrick Köppe löste seine Fahrkarte zu den nationalen Titelkämpfen mit Platz zehn und elf auf den letzten Drücker. Sein Vereinskollege Luca Schweiger (13. und 7.) hatte seine Quali schon lange in der Tasche. Auch David Pfeil zeigte bei den Junioren mit Platz sieben im Sprint sowie Platz sechs im Massenstart eine klasse Leistung. Auch seiner DM-Teilnahme steht nichts im Wege. Die deutschen Titelkämpfe finden am kommenden Wochenende im Bayerischen Wald statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahnhof Senden: Steg statt Unterführung

Durchbruch: Die Sendener können künftig im Bereich des Bahnhofes die Gleise queren. Statt dem geplanten Tunnel wird eine Überführung gebaut. weiter lesen