Ex-Rennläufer Neureuther attackiert IOC-Präsident Bach

|
Ist vom Verhalten des IOC-Präsidenten schwer enttäuscht: Christian Neureuther. Foto: dpa  Foto: 

Der ehemalige Ski-Rennläufer Christian Neureuther hat IOC-Präsident Thomas Bach scharf attackiert. „So, wie sich Bach zuletzt in Rio gegenüber den Athleten präsentiert hat, wie er das russische Dopingthema wegmoderiert und die russische Whistleblowerin Julia Stepanowa fallen gelassen hat – darüber bin ich schwer enttäuscht. Was ist aus diesem ehemaligen Sportler geworden?“, sagte Christian Neureuther in der Süddeutschen Zeitung.

Insbesondere stößt dem Vater von Ski-Ass Felix Neureuther sauer auf, dass Bach auf einen Besuch der Rio-Paralympics, „eine der wichtigsten und integrativsten Ideen unserer Zeit, die dazu aus der olympischen Bewegung entstanden ist“, verzichtet hatte. Dies nannte der ehemalige Ski-Rennläufer einen „Offenbarungseid“. Der Mann von Ski-Ikone Rosi Mittermaier fragte: „Verändert das Umfeld so den Menschen?“ Der frühere Fechter Bach hatte den Verzicht auf eine Reise zu den Paralympics in Rio de Janeiro mit einem vollen Terminkalender begründen lassen.

Der 67 Jahre alte Christian Neureuther, 1992 Presseattaché der deutschen Olympiamannschaft, machte auch Verbesserungsvorschläge. „Es gibt so viel Geld beim IOC, als Präsident hätte ich als erstes damit begonnen, ein weltweites, neutrales, unabhängiges Anti-Doping-System zu finanzieren“, sagte er. Außerdem würde er „Staaten oder Nationale Olympische Komitees, die nicht mitziehen, von Spielen ebenso ausschließen wie Sportler, die gedopt haben“.

Weiterhin forderte Christian Neureuther, der Gigantismus bei Olympia müsse „ein Ende haben. Gib jedem Land die Freiheit, Spiele nach seinen Möglichkeiten zu gestalten – und nicht nach einem Bid Book, nach einer Ausschreibung, die Schuldenberge aufhäuft. Wir brauchen höchstens grünen Gigantismus.“ sid

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Liveticker: SSV Ulm 1846 Fußball gegen Wormatia Worms

Die Spatzen treffen am Sonntagnachmittag auf Wormatia Womrs, Verfolgen Sie das Spiel in unserem Liveticker. weiter lesen