Siege und Bestzeiten in Serie

Beim internationalen Erlanger Meeting auf der 50-m-Bahn zeigten die Schwimm-Talente des SSV 46, dass sie auch in Deutschland mitreden können.

AR/EB |

Maurice Luca Ruess hat beim "Swim Meeting" in Erlangen im Jahrgang 2007 die Spitze der deutschen Bestenliste über 50 m in 36,64 Sekunden und 200 m Freistil in 2:50,46 Minuten übernommen - außerdem über 100 und 200 m Rücken (1:27,90/3:08,67). Als Zweiter in Deutschland platzierte er sich über 100 m Freistil (1:21,32) und 50 m Schmetterling (43,10). Das bedeutete in Erlangen sieben Mal Platz eins (50, 100, 200 m Freistil, 100, 200 m Rücken und 50 m Schmetterling, 50 m Brust) und ein Mal Platz zwei über 100 m Brust (1:52,35). Erster über 100 m Brust wurde Klubkollege Sven Brunski, der sich mit 1:46,70 beim ersten Einsatz auf der langen Bahn auf Platz zwei in Deutschland schob. Zudem wurde er Erster über 50 m Rücken (50,31), Zweiter über 100 m Freistil (1:35,61) und 50 m Schmetterling (54,38) sowie Dritter über 200 m Freistil (3:30,80). Mit Platz 5, 9 und 11 im Jahrgang 2005 steigerte sich Annika Karg über 50 m Schmetterling, 100 m Brust und 200 m Freistil deutlich.

Extrem verbessert zeigten sich auch die Schwimmer der Jahrgänge 2004/2003: Lena Scheffler (Jahrgang 2004) über 200 m Freistil um zwölf Sekunden auf 2:41,97 und über 100 m Freistil um vier Sekunden auf 1:15,80. Über 50 m Rücken wurde sie Dritte. Zweite über 50 m Brust: Franziska Herzog. Und sie schwamm Bestleistung über 400 m Freistil (5:50,74). Amelie Schwab (beide Jahrgang 2004) schrammte mit Platz vier über 50 m Rücken in 42,35 knapp am Podest vorbei. Bestleistungen gab's für die drei Jungen des Jahrgangs 2003: Gil Hartmann über 50 m Rücken, 200 m Schmetterling und 400 m Lagen, Joel Hartmann über 200 m Freistil, 100 und 200 m Brust und 400 m Lagen und Florian Schütz über 100 und 200 m Freistil, 50 m Rücken und Schmetterling. Sowohl Paula Ohmle als auch Katharina Herzog gewannen beim Jahrgang 2001: Paula Ohmle siegte über 400 m Freistil, wurde Zweite über 200 m Lagen und Dritte über 200 m Rücken jeweils mit Bestleistungen. Über 1500 m Freistil unterbot sie zudem in 18:59,07 die 19-Minuten-Marke und verbesserte sich um 18 Sekunden. Auch Katharina Herzog schwamm über sechs Strecken neue Top-Zeiten: Sie siegte über 100 m Rücken und wurde Dritte über 50 und 400 m Freistil sowie über 50 m Rücken. Verbesserungen gab's auch über 200 m Freistil und 100 m Schmetterling.

Die krankheitsbedingten Trainingsrückstände der letzten Wochen müssen bei Anna Weingärtner (Jahrgang 2000), Charlotte Lehr und Franziska Dick (beide 1999) noch weiter kompensiert werden. Trotzdem hat das Trio mit soliden Leistungen überzeugt: Anna Weingärtner wurde Erste über 50 m Brust, Zweite über 100 m Brust und 200 m Lagen sowie Dritte über 400 m Freistil. Charlotte Lehr gewann drei Mal ihre Jahrgangswertung über 50 und 100 m Brust sowie über 50 m Schmetterling. Zweite wurde sie über 100 und 200 m Rücken und 100 m Schmetterling, Dritte über 200 m Lagen. Teamkollegin Franziska erzielte über 400 m Freistil den zweiten und über 50 und 100 m Freistil, 50 und 100 m Schmetterling und 50 m Rücken den dritten Platz.

Zwei erste Plätze erzielte Rafael Couto Rodrigues in der offenen Wertung mit Bestleistung über 800 m Freistil und 100 m Rücken. Zwei dritte Plätze über 400 m Freistil und 200 m Rücken komplettierten seine Sammlung. Zwei vierte und ein elfter Rang waren die Ausbeute von Lucas Liebermann (beide Jahrgang 1998) über 100 und 200 m Rücken sowie über 50 m Freistil.

1 Kommentar

16.03.2016 13:48 Uhr

Darlehenszeugenaussage zwischen Privatpersonen

Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher gesperrt.

Antworten Kommentar melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Fußball, Oberliga, 5. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 1. CfR Pforzheim 7 13
2 Bahlinger SC 5 10
3 FCA Walldorf II 3 10
4 SC Freiburg II 2 10
5 Offenburger FV 3 9
6 FSV Hollenbach 1 9
7 FV Ravensburg 4 8
8 FSV Bissingen 4 8
9 SSV Reutlingen 3 8
10 SV Göppingen 7 7
11 TSG Balingen -1 6
12 Neckarsulmer SU -2 6
13 SV Oberachern -3 6
14 SV Spielberg -2 5
15 SV Sandhausen II -2 3
16 Karlsruher SC II -4 2
17 Stuttgarter Kickers II -9 1
18 SpVgg Neckarelz -16 0
Themenschwerpunkt

SSV Ulm 1846

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846.

mehr zum Thema

Zum Schluss

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr