Riis kehrt mit zwei Teams in den Radsport zurück

Der umstrittene Ex-Tour-de-France-Sieger Bjarne Riis kehrt mit zwei Rennställen in den Radsport zurück.

|
Bjarne Riis ist wieder da. Foto: Nicolas Bouvy

Der umstrittene Ex-Tour-de-France-Sieger Bjarne Riis kehrt mit zwei Rennställen in den Radsport zurück.

Der 52-Jährige, der nach seinem Karriereende EPO-Doping beim Tour-Triumph 1996 gestand, wird mit Geschäftspartner Lars Seier Christensen in der kommenden Saison das Continental-Team Virtu Pro-VeloConcept und die Frauen-Mannschaft BMS Birn leiten. Das gab das Duo nun bekannt.

Riis hatte bereits in der Vergangenheit erfolgreich als Teamchef gearbeitet, unter anderem waren die Stars Fabian Cancellara, Alberto Contador sowie die Luxemburger Andy und Fränk Schleck unter seiner Leitung gefahren. Ende 2013 hatte Riis seinen Saxo-Rennstall an den russischen Geschäftsmann Oleg Tinkow verkauft. Nachdem der frühere Telekom-Kapitän zunächst noch als Teamchef weiter fungiert hatte, wurde er im Frühjahr 2015 von Tinkow entlassen. Auch in seiner Rolle als Teamchef hatte es Doping-Anschuldigungen gegen Riis gegeben, die er bestritt.

„Ich sehe großes Potenzial in beiden Teams. Wir wollen beide Teams besser machen und die Talente weiterentwickeln“, sagte Riis, dessen Sohn Thomas Nybo ebenfalls in der Mannschaft fährt.

Pressemitteilung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung München ist vorübergehend gesperrt. weiter lesen