Berger und Göttler turnen im DTB-Pokal-Team

Janine Berger und etwas überraschend Annika Göttler vom SSV Ulm 1846 dürfen am Teamwettbewerb beim DTB-Pokal in Stuttgart teilnehmen.

MANUELA HARANT |

Überraschung für Annika Göttler: Die Bundesligaturnerin des SSV Ulm 1846 ist gemeinsam mit ihrer Teamkollegin Janine Berger für den Mannschaftswettbewerb im Rahmen des DTB-Pokals vom 29. November bis 1. Dezember nominiert worden. Das zweite deutsche Team, das hinter Deutschland 1, Kanada, China, Niederlande und der Schweiz nur Außenseiterchancen hat, ist ausschließlich mit baden-württembergischen Athletinnen besetzt. "Da Annika bei den Bundesliga-Wettkämpfen starke Leistungen gezeigt hat, wurde sie vom Schwäbischen Turnerbund ausgewählt", erklärt SSV-Trainerin Kristina Simon-Premusz.

Ebenso wie Annika Göttler freut sich aber auch Janine Berger, dass sie sich wie vergangenes Jahr wieder in der Porsche-Arena zeigen darf. Schließlich war das angesichts der vielen Verletzungen der vergangenen Monate nicht selbstverständlich. Die Olympia-Vierte am Sprung ist zum Jahresende doch noch fit geworden und soll überall außer am Boden zum Einsatz kommen. Göttler steht vor einem Auftritt am Boden und am Sprung.

Neben den beiden Ulmerinnen werden Sarina Maier (TB Neckarhausen) und Lisa-Katharina Hill (MTV Stuttgart) für Deutschland 2 antreten. Für die erste Mannschaft wurden Pia Tolle (MTV Stuttgart), Vereinskameradin Kim Bui, WM-Finalistin Sophie Scheder (TuS Chemnitz-Altendorf) und Michelle Timm vom SC Berlin nominiert. "Das ist die Besetzung, die zum aktuellen Zeitpunkt das bestmögliche Mannschaftsergebnis einfahren kann", sagte Frauen-Cheftrainerin Ulla Koch.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Fußball, Regionalliga, 11. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 SV Elversberg 11 22
2 1. FC Saarbrücken 6 20
3 SV Waldhof 7 19
4 Hoffenheim II 13 18
5 TSV Steinbach 1 17
6 TuS Koblenz 4 16
7 Wormatia Worms 3 15
8 Pirmasens -6 15
9 Stuttgarter Kickers 0 14
10 SSV Ulm 1846 2 13
11 Kaiserslautern II -1 11
12 Hessen Kassel -3 11
13 FCA Walldorf -5 11
14 SC Watzenborn/S. -7 11
15 VfB Stuttgart II -6 10
16 FC Homburg -7 10
17 FC Nöttingen -10 10
18 Kick. Offenbach 4 8
19 Eintr. Trier -6 8
Themenschwerpunkt

SSV Ulm 1846

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846.

mehr zum Thema

Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr