Ritte unterm Wiblinger Hallendach

|

Beim Herbstturnier des RFV Wiblingen soll vor allem dem Reiternachwuchs aus dem Pferde­sportkreis Alb-Donau ausreichende Startmöglichkeiten eingeräumt werden. Insgesamt stehen zwölf Prüfungen auf dem Programm. Im Dressurviereck wird am Samstag geritten, am Sonntag wird gesprungen. Besonders beliebt sind die Dressurreiter-Prüfungen. Dabei kann auch mal mit einem nicht ganz so begabten Pferd einiges erreicht werden. Bewertet werden dann vor allem die vom Reiter gezeigten Fähigkeiten. Vielleicht gelingt es auch Talente zu entdecken, denn der Regionalverband startet demnächst wieder sein Casting für junge Dressurreiter. Ab 16 Uhr wird die L-Dressur entschieden.

Ähnlich sieht es im Springparcours aus, wo fast ausnahmslos nach Stil gewertet wird. Dabei kommt es gar nicht so sehr darauf an, ob das Pferd über den Sprüngen brillieren kann. Vielmehr ist zusätzlich noch ein rhythmisches Grundtempo mit einer guten Wegführung zu verbinden. Ein guter Springstil ist auch im abschließenden L-Springen gefragt. Vielleicht ist das der Grund, warum nur 18 Teilnehmer genannt haben. Dabei hat der inzwischen in der schweren Klasse etablierte Niels Carstensen (Riedheim) sogar noch im Vorjahr in Illertissen eine Stilspringprüfung der Klasse L gewonnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Treffsichere Franzosen fertigen Ratiopharm Ulm locker ab

Im Basketball-Eurocup unterliegt Ratiopharm Ulm bei Asvel Villeurbanne klar mit 74:108. Nach der Vorentscheidung sparen die Gäste Kräfte für die Bundesliga und lassen die junge Garde ran. weiter lesen