Heiße Tennis-Matches im kühlen Weißenhorn

Gutes Tennis gab es beim TC Weißenhorn zu sehen. Unter anderem vom erst 13 Jahre alten Max Bolay. Der Spieler des SSV Ulm 1846 sorgte für die größte Überraschung des Turniers.

|
Überraschte: Der 13-Jährige Max Bolay (SSV Ulm).  Foto: 

80 Tennisspieler und Spielerinnen, darunter acht, die in der deutschen Rangliste geführt sind, starteten beim VR Bank Neu-Ulm und Deltamöbel Jugend-Cup sowie beim U21-Nachwuchsturnier in Weißenhorn. Neben Leistungspunkten ging es bei den U21 für 29 Herren und 16 Damen auch um DTB-Ranglisten-Punkte und insgesamt 2000 Euro Preisgeld.

In der männlichen U-21-Konkurrenz machten die Favoriten die vorderen Plätze unter sich aus: Alex Solanki, die Nummer 371 der deutschen Rangliste (Frankfurter TC Palmengarten), gewann im Finale deutlich gegen den leicht favorisierten Henry Zick (223/GW Luitpak München) mit 6:3 und 6:0. Dritter wurden gemeinsam Patrick Schulz (381/Erlangen) und der ungesetzte Tejas Kappor vom SSV Ulm 1846.

Für die größte Überraschung sorgte der erst 13-Jährige Max Bolay (SSV Ulm 1846), der den um sieben Klassen höher eingestuften Kilian Fahrenschon  in drei Sätzen im Achtelfinale besiegte. Auch im Viertelfinale konnte der 13-Jährige dem Turnierfavoriten Henry Zick vor allem im zweiten Satz Paroli bieten, musste sich am Ende aber mit 3:6 und 4:6 geschlagen geben.

Annalisa Turtl (MTTC Iphitos München) holte sich bei den U21 Damen den Sieg. Sie bezwang bereits im Viertelfinale die Nummer zwei der Setzliste, Maike Nägele (TA Spfr. Schwendi). Zweite wurde Marita Mannert (GW Luitpoldpark München), die die Nummer eins der Setzliste und Nummer 166 der deutschen Rangliste, Alissia Gleixner (Club an der Alster), bereits im Achtelfinale scheitern ließ. Platz drei teilten sich Jana Vanik (466/Münchner Sportclub) und Alyssa Richter (Raschke Taufkirchen).

Bei der U 18 siegte der erst 12-Jährige Kabir Gupta (SSV Ulm 1846) über Benjamin Meszaros (Schießgraben Augsburg).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoffen und Bangen vor dem Prozess gegen Mesale Tolu

Am Montag entscheidet sich, ob die Journalistin frei kommt. Die Familie ist optimistisch. Diplomaten und Prominente verfolgen die Verhandlung im Istanbuler Justizpalast. weiter lesen