PRESSESTIMMEN

|

Italien

Gazzetta dello Sport: "Hamilton ist der König von Monza, zum ersten Mal siegt er dort. Red Bull, totales Desaster. Vettel ist nervös, hat aber auch viel Pech."

Tuttosport: "Alonso erobert einen dritten Platz, der Gold wert ist."

Repubblica: "Alonso, eine Aufholjagd ohnegleichen. Sein dritter Platz ist ein Triumph. Die Tatsache, dass die Konkurrenz bröckelt, ist bestimmt ein gutes Zeichen. Es bleibt nur noch Hamilton, ein Rivale, den man nicht unterschätzen darf."

Corriere dello Sport: "Vielleicht ist es zu früh, von einer Krise Red Bulls zu sprechen, doch das Team ist nicht mehr das, was es war. Die goldenen Zeiten liegen weit zurück."

England

Sun: "Doppelte Enttäuschung bei Red Bull: Vettel und Webber müssen aufgeben und sehen die karierte Flagge nicht."

Mirror: "Arrivederci? Der Sieg in Italien könnte Hamiltons Abschiedsgeschenk an McLaren sein."

Spanien

Marca: "Sebastian Vettel war der große Verlierer. Alonso stellt mit seiner Aufholjagd ganz Monza auf den Kopf."

Schweiz

Blick: "Sauber fliegt in Monza davon. Klopft Ferrari jetzt doch bei Perez an? Der Mexikaner fliegt ausgerechnet in Monza an den beiden roten Boliden vorbei."

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmerin berichtet aus Barcelona: „Es ist so schrecklich“

Die Ulmer Künstlerin Cecilia Espejo hält sich derzeit in der Nähe von Barcelona auf. Nach dem schrecklichen Terroranschlag berichtet sie von ihren Eindrücken. weiter lesen