Olympiasieger van Avermaet nach OP wieder im Training

Rad-Olympiasieger Greg van Avermaet hat nach seiner Operation am Bein wieder mit leichtem Training auf der Rolle begonnen.

|

Rad-Olympiasieger Greg van Avermaet hat nach seiner Operation am Bein wieder mit leichtem Training auf der Rolle begonnen.

Der 31 Jahre alte Belgier hatte sich im Training bei einem Sturz mit dem Mountainbike vor zweieinhalb Wochen das linke Schienbein gebrochen. Sein Team BMC teilte mit, dass van Avermaet mit der Mannschaft ab 9. Dezember im Trainingslager wieder auf der Straße trainieren kann. „Auf der Rolle habe ich keine Schmerzen. Ich darf jetzt nicht übertreiben“, sagte der Radprofi, der in Rio auf den regennassen Straßen vom Sturzpech verschont geblieben und zu Gold gefahren war.

Team-Mitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden