Olympia-Bewerbung von L.A.: Trump sprach mit IOC-Chef

IOC-Chef Thomas Bach hat mit dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump telefoniert. „Es war ein ausführliches und gutes Gespräch zwischen dem President-elect Trump und IOC-Präisdent Bach“, sagte IOC-Sprecher Christian Klaue.

|

IOC-Chef Thomas Bach hat mit dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump telefoniert. „Es war ein ausführliches und gutes Gespräch zwischen dem President-elect Trump und IOC-Präisdent Bach“, sagte IOC-Sprecher Christian Klaue.

Trump habe in dem Telefonat „seine Unterstützung für die Olympiabewerbung 2024 von Los Angeles erklärt“. Auch das Bewerbungskomitee der kalifornischen Metropole teilte mit, dass Trump seine Unterstützung für die Bewerbung versichert habe. Das bereits am 30. November geführte Telefongespräch sei von Los Angeles' Bürgermeister Eric Garcetti arrangiert worden. Das Stadtoberhaupt hatte nach der Wahl Trumps die Befürchtung geäußert, dass sich das IOC von der US-Bewerbung abwenden könne.

Los Angeles war schon 1932 und 1984 Olympia-Gastgeber. Für 2024 sind Budapest und Paris die Mitbewerber, das IOC vergibt die Spiele im September 2017.

Tweet Bewerbungskomitee Los Angeles

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden