NOTIZEN vom 10. September

|
Persönliche Bestzeit lief Arne Gabius beim Alsterlauf in Hamburg.

Sieg im Preis der Nationen

Reiten: Die deutschen Springreiter haben sich vor 80 000 Zuschauern in Calgary den mit umgerechnet 240 000 Euro dotierten Nationenpreis gesichert. Hans-Dieter Dreher auf Embassy II, Daniel Deusser auf Cornet dAmour, Philipp Weishaupt auf Catoki und Christian Ahlmann auf Taloubet Z setzten sich vor Irland und den Niederlanden durch.

Gabius trotzt Kenianern

Leichtathletik: Olympia-Starter Arne Gabius hat als einziger Teilnehmer die Übermacht der Kenianer beim 23. Hamburger Alsterlauf durchbrochen. Der für den LAV Tübingen laufende Hamburger kam bei dem Traditionsrennen auf Platz sieben und markierte in 28:35 Minuten sowohl eine persönliche Bestzeit als auch eine deutsche Jahresbestleistung über zehn Kilometer.

Trauer um Präsidenten

Schießen: Der Deutsche Schützenbund (DSB) trauert um seinen Präsidenten. Josef Ambacher verstarb am Samstag im Alter von 71 Jahren. In seiner über 18-jährigen Amtszeit stellte er den DSB mit seinen rund 1,4 Millionen Mitgliedern finanziell auf eine zukunftsfähige Basis.

Am Ende zurückgefallen

Schach: Die deutschen Teams haben bei der Olympiade in Istanbul die erhofften Spitzenplätze verpasst. Die Herren-Auswahl verspielte in der letzten Runde mit einem 1:3 gegen Russland die vagen Medaillenchancen und fiel auf Rang zwölf zurück. Die Damen erreichten Rang elf. Olympiade-Sieger wurden Armenien und die Spielerinnen aus Russland.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beziehungstat: Drei Leichen in Eislinger Tiefgarage gefunden

Eine Frau hat am Donnerstag in einer Eislinger Tiefgarage drei Leichen in einem BMW entdeckt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Eine 56-Jährige hatte ihren Mann verlassen und einen neuen Freund: der Ehemann kündigte eine Gewalttat an. weiter lesen